Überspringen zu Hauptinhalt

Prag & Pilsen

Bericht vom 29. Juni – 2. Juli 2018 | Bus Nummer 2

Weiterempfehlen / Teilen

Es berichtet für Sie unsere Reiseleiterin

Neskodny-Jana-500x300-neu

Jana Neskodny

Buchen Sie jetzt Ihr Reiseerlebnis!

 

Sommerliches Prag

4 Reisetage ab Fr. 469.-

Reisedatum 26. Juni 2020 – 29. Juni 2020

Prag Zentrum 600x400 TOP

Die «Goldene Stadt» im Sommerkleid

Prag & Pilsen

Die neue Reise geht nach Pilsen und Prag und ich habe die Ehre und Freude unsere Gäste zu meiner Geburtsstadt in der Tschechische Republik zu begleiten. An einem regnerischen Morgen verlassen wir die Schweiz und das Wetter bessert sich mit jeder Stunde. In Zerzuben Doppeldeck Bus können die Gäste noch einige freie Plätze geniessen. Vorbei an Bodensee und Bregenz, Richtung Ulm, erreichen wir unsere Mittagspause in Illertal. Das ist in Deutschland die erste und einzige Kunst Raststätte, die 1997 eingeweiht wurde. Die Architektur von dem österreichischen Herbert Meierhofer hat etwas märchenhaftes und erinnert an die Häuser von Hundertwasser in Wien.

Unser erste Tag ist nicht nur ein Freitag, aber auch bald Schulferienzeit. Dank unserem Busfahrer Patrick, der seine Arbeit ausgezeichnet macht, können wir von der Autobahn zur Nebenstrasse wechseln, durch die Dörfer fahren. Während der Fahrt versuche ich die Gäste in einer einfachen Form über die tschechische Geschichte zu unterhalten. Doch diese Region hat seit Mittelalter eine wichtige Rolle gespielt und die Könige und Kaiser haben Prag als Ihren Sitz gewählt. Erst nach dem ersten Weltkrieg und dem Zerfall der Österreichisch-Ungarischen Monarchie habe viele europäische Länder ihre Unabhängigkeit erreicht. Die 1. Tschecheslowakische Republik wurde am 28. November 1918 gegründet und feiert jetzt 100 jährige Jubiläum. Nach der Trennung von der Slowakei, durch die friedliche Samt-Revolution in 1993, sind zwei Länder entstanden: Die Tschechische und die Slowakische Republiken. Zwischen den zwei Länder bestehen weiter freundliche Beziehungen.

Wir kommen, wie geplant, in Pilsen zum Abendessen an. Das Hotel Mariott**** gehört zu den besten in der Stadt. Es liegt in einer Parkanlage, dem ehemaligen Stadt-Wassergraben. Es ist nur 3 Minuten von dem Hauptplatz der Republik entfernt und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar. Das Abendessen ist eine Augenweide. Es gibt eine grosse Vor- und Nachspeisekarte sowie ein warmes Buffet, wo man schon die tschechische Spezialitäten probieren kann. Dazu als Willkommen Drink ein Glas Bier, Wein, oder anderes. Gleich gegenüber dem Hotel befindet sich eine Garten-Terrasse mit Restaurant, welches zur Pilsner Brauerei gehört.

2.Tag Wir werden die Stadt Pilsen erkundigen und mehr über das weltbekannte Pilsner Urquell Bier erfahren. Am Morgen, nach dem wunderbaren Frühstück, teilt sich die Gruppe in zwei. So können alle mit zwei örtlich-sprachkundigen Führerinnen die Besichtigung durchführen. Zuerst machen wir eine kurze Busrundfahrt, damit wir ein Bild der schönen 170 000 Einwohnerstadt bekommen. Am Rande liegt das Areal der Universität, Design Akademie und einige grössere Einkaufzentren. Auch die wichtige Industrie Fabrik SKODA Werke, die im 1898 entstand. Das Automobil Skoda wird seit 1925 in Mlada Boleslav hergestellt und trägt den Namen der Weltbekannten Fabrik. Es geht weiter. So viele schöne Häuser! Dann halten wir im Zentrum bei der Batholomäus Kirche an, dort sollte ein kleines Engelchen sein. Berührt man diesen hat man viel Glück. Anschliessend gehen wir etwas essen, um sich für die Besichtigung in der Brauerei zu stärken.

Das Bier wurde in Pilsen schon seit 13 Jh gebraut, aber erst seit 1842 mit dem einmaligen Rezept, der sein Ruhm in der Welt verbreitet hat. Die begleitete Führung geht 140 Minuten, aber die Zeit vergeht im Nu. Weiter besuchen wir die Ausstellung und Filmvorführung, dann geht es in den Aufzug in die obere Etage. Dort bestaunen wir die Produktionshalle, wie heute alles automatisiert wird. Die Brauerei liegt in einem grossen Gelände, dass wir mit dem Brauereibus in die nächsten Hallen gebracht werden. Am Ende geht es in den mittelalterlichen Keller, wo das Bier in grossen Fassen ruht und zum Schluss gibt es natürlich auch ein Glas Bier zum kosten. Alle freuen sich, über ein Getränk und so viel Neues zu erfahren! In Pilsen ein absolutes muss.

Die Gäste sind sehr begeistert von der Stadt und Freude herrscht. Den Abend verbringen wir in den vielen Restaurants auf dem grossen Platz, die Atmosphäre der schönen und ruhige Stadt zu geniessen. Richtige Ferienstimmung! Pilsen wurde 2015 zur Europäischen Kulturstadt gewählt und seit dem ist sie mit dem vielseitigen Aktivitätenangebot, noch schöner und interessanter geworden.

Am 3. Tag gibt es Ganztagesausflug nach Prag.

Nur 80 km von Pilsen entfernt, treffen wir unsere Prager Stadtführerinnen. Gemeinsam fahren wir Richtung Zentrum und an der Czech Brücke vorbei, wo wir uns später mit Patrick und unserem Bus treffen, um zurück nach Pilsen zu fahren. Wir fangen mit der Prager Burg an. Da haben viele Könige, Kaiser und in der modernen Zeit auch alle tschechische Präsidenten gewohnt. Heute können wir sogar einige zeremonielle Räume und die Basilika besichtigen. Auch die Goldene Gasse ist weltbekannt, wo einmal Franz Kafka kurz gewohnt hat. Im 19 Jh. haben mehr Deutsche als Tschechen in Prag gelebt und man hat beide Sprache gesprochen. Das hat sich nach Ende des 2. Weltkrieges geändert.

Heute gehört Prag zu den schönsten Städten der Welt. Und es gibt immer etwas neues zu entdecken. Wir gehen über die berühmte Karlsbrücke zu dem Altstäterring. Die freie Zeit vergeht sehr schnell.Und wenn man nicht genug gesehen hat, kann man später zu den Weihnachtsmärkten mit car-tours kommen. Noch den letzten Pilsner Abend. Die Freiwahl von den vielen Restaurant zum Abendessen und nicht Becherovka, der Kreuterschnaps zu vergessen!

Das ist der Abschluss

Am 4. Tag fahren wir wieder nach Hause.

Es gibt mehr Interesse bei unseren Gästen die neue, weniger bekannten Orte zu besuchen. Es war eine schöne Reise, unbedingt im Programme behalten – sagen viele. Bin ich aber froh! Es ist alles gut gegangen und die Gäste waren begeistert und zufrieden.. Im Herbst wiederholen wir die Reise, kommen sie doch auch mit und lernen sie etwas neues.

Vielen Dank an die nette Gäste, für die schöne Kommentare, die mich im Herzen erfreut haben.

Jana Neskodny

An den Anfang scrollen
Datenschutz
Wir, Holiday Partner AG (Firmensitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Länderflagge DE
Wir, Holiday Partner AG (Firmensitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: