Überspringen zu Hauptinhalt

Busreisen nach Frankreich

Ganz egal ob die duftenden Lavendelfeldern der Provence, die romantischen Flussläufe entlang der Seine, die spektakulären Küsten der Bretagne, die mondänen Ferienorte am Mittelmeer oder die Stadt der Liebe Paris – Frankreich ist als Reiseland unglaublich vielfältig und begeistert seine Besucher – ganz besonders auch kulinarisch!

Karte von Frankreich

Aktuelle Carreisen nach Frankreich

oder

Das sagen unsere Kunden

Fête des Lumières 6

Super Reise, super Reiseleiter, super Chauffeur, gutes Hotel und Prag ist wirklich eine Reise wert! Wiederholen wir im Frühsommer oder Herbst.

Alfred & Regula H.

Super Carchauffeur, tolle Reisebegleitung, der Karneval in Venedig hat Spass gemacht. Sie waren so freundlich und hilfsbereit. Ich werde ihre Firma gerne weiter empfehlen…Das Preis- Leistungs Verhältnis stimmte total…alles in Allem sensationell… Vielen Dank!

Eveline C. & Rita M.

Guten Tag, wollten uns nochmals für die tolle Reise an das Zirkusfestival in Monaco bedanken. Die Crew war SUPER. Haben sehr schöne Tage verbracht und viel Neues kennengelernt. Vielen Dank.

Stefano B. & Rita C.

Super Carchauffeur, tolle Reisebegleitung, der Karneval in Venedig hat Spass gemacht. Sie waren so freundlich und hilfsbereit. Ich werde ihre Firma gerne weiter empfehlen…Das Preis- Leistungs Verhältnis stimmte total…alles in Allem sensationell… Vielen Dank!

Elke & Peter J.

Organisation, Reise-Car, Car-Chauffeur, Reiseleiterin, Stadtführerin in Prag, Hotel, Essen & Fahrt auf der Moldau waren schlichtweg super! Was wir für den moderaten Preis erhalten haben, kann man nicht mehr übertreffen!

Friedrich & Teresina S.

Informationen über Ihre Reise nach Frankreich

Pass

Für die Einreise nach Frankreich benötigen Schweizer Bürger eine gültige ID oder einen weniger als fünf Jahre abgelaufenen Reisepass. Alle Kinder, die bisher im Reisepass der Eltern eingetragen waren, benötigen seit Juni 2012 einen eigenen Ausweis. Dies gilt europaweit. Staatsangehörige anderer Länder können sich bei uns nach den Adressen der zuständigen Konsulate oder nach den gültigen Bestimmungen erkundigen. Für die rechtzeitige Beschaff­ung und Prüfung der Reisepapiere sind Sie grundsätzlich selbst verantwortlich.

Versicherung

Die Reiseversicherung wurde Ihnen in Rechnung gestellt, sofern Sie nicht ausdrücklich darauf verzichtet haben. Mehr Informationen erhalten Sie bei der Europäischen Reiseversicherungs AG unter www.erv.ch oder bei uns. Prüfen Sie auch den Deckungsumfang mit Ihrer Kranken- kasse für medizinische Leistungen im (sehr teuren) Ausland. Gegebenenfalls sollten Sie eine zusätzliche Abdeckung (inkl. für Kostengutsprachen etc.) für die Dauer Ihrer Ferien abschliessen. Eine Rega- Gönner- schaft stellt keine Reiseversicherung dar.

Zollbestimmungen und Mehrwertsteuer

Für die Einfuhr von Waren in die Schweiz gilt für den privaten Gebrauch eine Obergrenze von CHF 300.- pro erwachsene Person. Zollfrei können eingeführt werden: 250 Zigaretten oder 250 Gramm Tabak; Alkohol bis max.18 % Vol. fünf Liter, bzw. über 18 % Vol. ein Liter. Zusätzliche wichtige Details finden Sie unter www.ezv.admin.ch. Es ist aus logistischen Gründen nicht möglich, Quittungen zur Erstattung der Mehrwert­steuer am Zoll abstempeln zu lassen. Ausnahme: deklarierte Shoppingreisen. Ebenso ist eine Verzollung am Schweizer Zoll nicht möglich.

Empfehlungen des BAG

Das Bundesamt für Gesundheit BAG gibt auf seiner Website www.bag.admin.ch aufschlussreiche Informationen zur Umgehung von Risiken und Ansteckungen in den Reiseländern. Beachten Sie bitte diese einschlägigen Hinweise, auch die Reisehinweise auf www.eda.admin.ch.

Schweizer Botschaft

Schweizerische Botschaft /Ambassade de Suisse
142, rue de Grenelle
F-75007 Paris
Telefon: +33 1 49 55 67 00
Fax: +33 1 49 55 67 67
www.eda.admin.ch
Schweizer Konsulate befinden sich in den grösseren Städten.

Währung und Geldwechsel

Die Währung ist der Euro. Gängige Kreditkarten werden überall akzeptiert; mit Maestro/EC-Karten ist an den Bankomaten Geldbezug möglich. Für den Geldwechsel empfehlen wir, ausschliesslich offizielle Wechselschalter zu benützen. Es kann eine Gebühr erhoben werden. Bei der Ein- und Ausfuhr von Beträgen über EUR 10‘000.- oder Gegenwert besteht die Deklarations­­pflicht. Auf dem Flohmarkt dürfen (sollten) Preise verhandelt werden.

Telefon und Notfallnummern

Die Länder­vorwahl für Anrufe nach der Schweiz lautet +41, für Anrufe nach Frankreich +33. Die Notfallnummern lauten: Polizei (Police) 17; Feuerwehr (Pompiers) 18. Die allgemeine Notfallnummer ist 112; für Anrufe vom Mobiltelefon mit Vorwahl (+33) 112.

Gerne liefern wir Ihnen bereits vor Ihrer Reise nützliche und wichtige Hintergrundinformationen. Informieren Sie sich über den Buchungsprozess, über unseren Buspartner mit den jeweiligen Abfahrtszeiten und Einsteigeorte oder über Reservierungsmöglichkeiten und Upgrades.

Wichtige Informationen

Wissenswertes über Frankreich

Eckdaten über Frankreich

Hauptstadt: Paris

Fläche: 547‘026 km2 (ohne Übersee­gebiete), somit ist Frankreich flächenmässig 13 Mal so gross wie die Schweiz

Bevölkerung

Das Land zählt 66,6 Mio. Einwohner, 2,25 Mio. davon leben in der Hauptstadt Paris. Frankreich ist in 101 Départements unterteilt, von denen 96 in Europa und 5 in Übersee liegen. Das EU-Land grenzt an die Schweiz, an Belgien, Luxemburg, Deutschland, Italien, Spanien und Andorra. Ausserdem umgibt es das Fürstentum Monaco.

Staatsform und Sprache

Die Amtssprache in der Republik Frankreich ist Französisch. Regional werden auch Lokalsprachen angewendet, zum Beispiel Elsässisch, Baskisch, Bretonisch, Katalanisch, Korsisch und Provenzalisch.

Trinkgeld

Die Konsumationsrechnungen ent­­­halten eine Servicepauschale von 10 bis 15 %. Bei Zufriedenheit sind 2 bis 3 Euro extra zusätzlich willkommen. Auch Taxifahrer und Zimmermädchen freuen sich über ein kleines Trinkgeld.

Rauchen

Das Rauchen ist in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften, Büros, Kinos und Restaurants grundsätzlich verboten.

Öffnungszeiten (Abweichungen möglich)

Geschäfte an Werktagen von frühestens 09.00 bis spätestens 20.00 Uhr, samstags bis 19.00 Uhr. Banken wochentags von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Netzspannung

230 Volt. Dreipolige Stecker und Buchsen. Zweipol-Flachstecker aus der Schweiz passen in die Buchse; zu empfehlen ist dennoch ein allgemeiner Universal-Zwischenstecker, der Ihnen auch auf weiteren Reisen nützlich ist.

Buchen Sie jetzt 1 von 5 Frankreich-Reisen.

Jetzt Reise nach Frankreich buchen

Reiseberichte

Frankreich

Karneval in Nizza & Zitronenfest in Menton

Reisedatum 21. Februar -24 . Februar 2020
Reisebericht von Franziska Megert
Bus Route 7

20. März 2020
weiterlesen
Frankreich

Karneval in Nizza & Zitronenfest in Menton

Reisedatum 21.-24. Februar 2020
Reisebericht von Beatrice Greve
Bus Route 8

18. März 2020
weiterlesen
Frankreich

Fête des Lumières

Reisedatum 5.-8. Dezember 2019
Reisebericht von Isabella Raimann
Bus Route 10

20. Dezember 2019
weiterlesen
Frankreich

Fête des Lumières

Reisedatum 5.-8. Dezember 2019
Reisebericht von Jacqueline Dähler
Bus Route 9

11. Dezember 2019
weiterlesen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns:

    HerrFrau
    *Pflichtfelder

    Stöbern Sie durch unsere Angebote:

    Angebote entdecken

    Rufen Sie uns an:

    Anrufen 0848 00 77 88
    An den Anfang scrollen
    Datenschutz
    Wir, Holiday Partner AG (Firmensitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Länderflagge DE
    Wir, Holiday Partner AG (Firmensitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: