Überspringen zu Hauptinhalt

Busreisen nach Griechenland

Erhalten Sie hier eine Übersicht über aktuelle Busreisen nach Griechenland, sowie weiter unten diverse Tipps rund um das Reisen.

Karte von Griechenland

Aktuelle Carreisen nach Griechenland

oder

Das sagen unsere Kunden

Antikes Griechenland & die Kykladen 3

Super Reise, super Reiseleiter, super Chauffeur, gutes Hotel und Prag ist wirklich eine Reise wert! Wiederholen wir im Frühsommer oder Herbst.

Alfred & Regula H.

Super Carchauffeur, tolle Reisebegleitung, der Karneval in Venedig hat Spass gemacht. Sie waren so freundlich und hilfsbereit. Ich werde ihre Firma gerne weiter empfehlen…Das Preis- Leistungs Verhältnis stimmte total…alles in Allem sensationell… Vielen Dank!

Eveline C. & Rita M.

Guten Tag, wollten uns nochmals für die tolle Reise an das Zirkusfestival in Monaco bedanken. Die Crew war SUPER. Haben sehr schöne Tage verbracht und viel Neues kennengelernt. Vielen Dank.

Stefano B. & Rita C.

Super Carchauffeur, tolle Reisebegleitung, der Karneval in Venedig hat Spass gemacht. Sie waren so freundlich und hilfsbereit. Ich werde ihre Firma gerne weiter empfehlen…Das Preis- Leistungs Verhältnis stimmte total…alles in Allem sensationell… Vielen Dank!

Elke & Peter J.

Organisation, Reise-Car, Car-Chauffeur, Reiseleiterin, Stadtführerin in Prag, Hotel, Essen & Fahrt auf der Moldau waren schlichtweg super! Was wir für den moderaten Preis erhalten haben, kann man nicht mehr übertreffen!

Friedrich & Teresina S.

Informationen über Ihre Reise nach Griechenland

Pass

Für die Einreise nach Griechenland benötigen Schweizer Bürger eine gültige ID oder einen mindestens bis zum Rückreise­datum gültigen Reisepass. Alle Kinder, die bisher im Reisepass der Eltern eingetragen waren, benötigen seit Juni 2012 einen eigenen Ausweis. Dies gilt europaweit. Staatsangehörige anderer Länder können sich bei uns nach den Adressen der zuständigen Konsulate oder nach den gültigen Bestimmungen erkundigen. Für die rechtzeitige Beschaf­fung und Prüfung der Reisepapiere sind Sie grundsätzlich selbst verantwortlich.

Versicherung

Die Reiseversicherung wurde Ihnen in Rechnung gestellt, sofern Sie nicht ausdrücklich darauf verzichtet haben. Mehr Informationen erhalten Sie bei der Europäischen Reiseversicherungs AG unter www.erv.ch oder bei uns. Prüfen Sie auch den Deckungsumfang mit Ihrer Kranken- kasse für medizinische Leistungen im (sehr teuren) Ausland. Gegebenenfalls sollten Sie eine zusätzliche Abdeckung (inkl. für Kostengutsprachen etc.) für die Dauer Ihrer Ferien abschliessen. Eine Rega- Gönner- schaft stellt keine Reiseversicherung dar.

Zollbestimmungen und Mehrwertsteuer

Für die Einfuhr von Waren in die Schweiz gilt für den privaten Gebrauch eine Obergrenze von Fr. 300.- pro erwachsene Person. Zollfrei können weiter eingeführt werden: 250 Zigaretten oder 250 g Tabak; Alkohol bis 18 %vol. fünf Liter, bzw. über 18 %vol. ein Liter. Details finden Sie unter: www.ezv.admin.ch. Aus logistischen Gründen ist es nicht möglich, Quittungen zur Erstattung der Mehrwertsteuer am Zoll stempeln zu lassen (Ausnahme: deklarierte Shoppingreisen). Ebenso ist eine Verzollung am Schweizer Zoll nicht möglich. Ein- und Ausfuhr von Euro und Fremdwährung sind unbeschränkt; aber über Euro 10‘000.- oder Gegenwert gilt die Deklarationspflicht.

Empfehlungen des BAG

Das Bundesamt für Gesundheit BAG gibt auf seiner Website www.bag.admin.ch aufschlussreiche Informationen zur Umgehung von Risiken und Ansteckungen in den Reiseländern. Beachten Sie bitte diese einschlägigen Hinweise, auch die Reisehinweise auf www.eda.admin.ch.

Schweizer Botschaft

Consulate of Switzerland
Leoforos Nikis 47
GR-546 22 Thessaloniki
Telefon: +30 231 028 22 14 / 15
Fax: +30 231 025 27 89
thessaloniki@honrep.ch

Währung und Geldwechsel

Die Währung ist der Euro. Gängige Kreditkarten werden überall akzeptiert; mit Maestro/EC-Karten ist an den Bancomaten Geldbezug grundsätzlich möglich. Hinweis: Das Land ist stabil, leidet jedoch unter einer schweren Finanzkrise. Es kann nicht aus­geschlossen werden, dass Bargeld­bezüge temporär nicht möglich sind. Es ist deshalb von Vorteil, genügend Bargeld (Euro) mitzunehmen. Für den Geldwechsel emp­fehlen wir, ausschliesslich offizielle Wechsel­schalter zu benützen und den Beleg aufzubewahren. Es kann eine Wechsel­gebühr erhoben werden. Tauschen Sie keinesfalls Geld auf dem Schwarzmarkt. Bei der Ein- und Ausfuhr von Beträgen über EUR 10‘000.- oder des Ge­genwerts besteht die Deklarations­pflicht.

Telefon und Notfallnummern

Die Länder­vorwahl für Anrufe nach der Schweiz lautet +41, für Anrufe nach Griechenland +30. Die allgemeine Notfallnummer ist 112. Die GSM Abdeckung ist in den Ballungs­zentren gewährleistet.

Gerne liefern wir Ihnen bereits vor Ihrer Reise nützliche und wichtige Hintergrundinformationen. Informieren Sie sich über den Buchungsprozess, über unseren Buspartner mit den jeweiligen Abfahrtszeiten und Einsteigeorte oder über Reservierungsmöglichkeiten und Upgrades.

Wichtige Informationen

Wissenswertes über Griechenland

Eckdaten über Griechenland

Hauptstadt: Athen

Die Landesfläche beträgt 132‘000 km2, somit ist Griechenland etwa drei Mal so gross wie die Schweiz.

Bevölkerung

Das Land zählt fast 11 Millionen Einwohner, 664‘000 davon leben in der Hauptstadt Athen.

Staatsform und Sprache

Griechenland ist eine parlamentarische Republik im System der parlamentarischen Demokratie. Das Land ist unterteilt in 13 Regionen mit 325 Gemeinden. Die Mönchsrepublik „Athos“ auf der Halbinsel Halkidiki wird weit­gehend autonom verwaltet und gehört auch nicht zum Steuergebiet der EU. Griechenland ist Mitglied der EU, der NATO und der UN. Amtssprache ist Griechisch, oft ist eine Verständigung in Englisch oder Deutsch möglich.

Trinkgeld

Bei Zufriedenheit mit dem Service wird die Rechnung aufge­rundet. Das Trinkgeld von bis zu 5 % des Konsumationsbetrags wird auf dem Tisch liegen gelassen. Auch der Taxi-Fahrpreis wird normalerweise aufgerundet. Wie überall freut sich das Zimmermädchen auf eine Anerkennung in Form eines Trinkgelds.

Rauchen

Das Rauchen ist in öffentlichen Verkehrsmitteln, Büros, Ge­schäften, Kinos und Restaurants grund­sätzlich verboten.

Öffnungszeiten (Abweichungen möglich)

Geschäfte an Werktagen von 8.00 bis 14.00 und von 17.00 bis 20.00 Uhr, samstags durchgehend bis 15.00 Uhr. Läden in Tankstellen und in den Tou­risten­regionen auch an Sonn- und Feier­tagen. Banken wochentags von 08.30 bis 14.00 Uhr.

Netzspannung

230 Volt, 50 Hz. Zweipolige Stecker und Buchsen mit versenkter Erdung. Zu empfehlen ist ein allgemeiner Universal-Zwischenstecker, der Ihnen auch auf wei­teren Reisen nützlich ist. Spannungs­schwankungen oder Stromun­ter­brüche können vorkommen.

Buchen Sie jetzt 1 von 2 Griechenland-Reisen.

Jetzt Reise nach Griechenland buchen

Reiseberichte

Griechenland

Die grosse Griechenland Rundreise

Reisedatum: 28. September- 7. Oktober 2020
Reisebericht von Michael Gruber
Bus Route 14

29. Oktober 2020
weiterlesen
Griechenland

Antikes Griechenland & die Kykladen

Reisedatum: 24. April - 6. Mai 2017
Reisebericht von Irène Marti
Bus Route 5

15. Mai 2017
weiterlesen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns:

    HerrFrau
    *Pflichtfelder

    Stöbern Sie durch unsere Angebote:

    Angebote entdecken

    Rufen Sie uns an:

    Anrufen 0848 00 77 88
    An den Anfang scrollen
    Datenschutz
    Wir, Holiday Partner AG (Firmensitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Länderflagge DE
    Wir, Holiday Partner AG (Firmensitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: