Überspringen zu Hauptinhalt

Wichtige Informationen zu unseren Reisen

Im Anschluss erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen zu unseren Reisen. Es würde uns freuen, Sie schon bald auf einer unserer Reisen begrüssen zu dürfen – für Ihre vollste Zufriedenheit werden wir uns einsetzen!

1. Reisen mit car-tours

1.1. Reisedokumente

Die detaillierten Reisedokumente erhalten Sie jeweils ca. 10 Tage vor Abreise per Post zugestellt. Die Reiseunterlagen umfassen:

  1. Teilnehmerausweis, aus welchem Sie die genaue Abfahrtszeit und -ort, das Busunternehmen, die Hoteladresse, den Namen Ihres Reiseleiters sowie die Reiseroute entnehmen.
  2. Reiseprogramm
  3. Kofferettiketten (nur bei Postversand)

Bei Reisen, die Fährverbindungen beinhalten, warten wir jeweils die allerletzten Informationen der Reedereien ab, da die Zeiten kurzfristig ändern können. In einem solchen Fall kann sich der Reisedokumentenversand im Sinne der korrekten Reiseinformation 2-3 Tage verzögern.

1.2. Reiseroute

Die Routenplanung erfolgt nach logistischen und gesetzlichen Kriterien (Ruhezeitverordnung) ca. 4 Wochen vor Abreise. Dank der grossen Nachfrage, ist es uns in den allermeisten Fällen möglich, unsere Reisen mit mind. 2 Bussen durchzuführen. Somit kommt es für Sie zu einer logistisch schlanken Reiseroute, mit nur wenigen Einsteigeorten. In seltenen Fällen und bei weniger frequentierten Reisen, kann es zu indirekteren, zeitlich etwas längeren Anfahrtsrouten kommen. Der Transporteur wählt aber in jedem Fall immer die kürzeste, schnellste und sicherste Route anhand der anzufahrenden Einsteigeorte aus.

1.3. Einreisebestimmungen

Mit der Reisebestätigung übersenden wir Ihnen ausführliche Informationen über die bei der Reise notwendigen Formalitäten für Schweizer Bürger. car-tours.ch übernimmt keine Haftung für Einreiseverweigerung aufgrund fehlender oder ungenügender Reisepapiere oder nicht erhaltener Visa.

1.4. Reisen mit Behinderungen

Bitte informieren Sie uns, wenn eine Geh- oder anderweitige Behinderung vorliegt, sodass wir dies bei den einzelnen Leistungsträger anmelden und die entsprechenden Vorbereitungen treffen können. Melden Sie auch an, wenn Sie beabsichtigen einen Rollator oder Rollstuhl (klappbar!) auf die Reise mitzunehmen. Bitte beachten Sie, dass unsere Cars über keine gesonderten Hebebühnen verfügen und dass der Ein- und Ausstieg somit je nach Schwere der Behinderung die Assistenz der Begleitperson erfordert. Die Reiseleitung und der Chauffeur unterstützen Sie gerne. Beachten Sie aber, dass beide grundsätzlich für die Interessen der Gesamtgruppe zuständig sind und eine Assistenzperson nicht ersetzen können. Bei der Hotelwahl empfehlen wir Personen mit einer Gehbehinderung falls buchbar die Wahl eines höherklassigen Hotels, da hier Fahrstühle und behindertengerechte Zimmer zum Standard gehören.

1.5. Mitführen von Tieren

Bitte beachten Sie, dass das Mitführen von Hunden und anderen Tieren aus hygienischen und sicherheitstechnischen Gründen auf unseren Reisen grundsätzlich nicht erlaubt ist. Ausnahmen können im Einzelfall und je nach Reise geprüft werden, wenn eine Person nachweisbar aufgrund einer Behinderung auf einen Begleit- oder Führhundes angewiesen ist. Wir bitten Sie in diesem Fall mit uns Kontakt aufzunehmen.

Konsequent setzen wir, im Gegensatz zu anderen Veranstalter, bei jeder Reise eine erfahrene, eigene Schweizer Reiseleitung ab/bis Schweiz ein. Somit sind Sie von A-Zimmer bestens betreut und können Ihre Reise in vollen Zügen geniessen! Eine Investition, die sich lohnt, wie die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen. Reisegewandt und erfahren erleichtern unsere Reiseleiter Ihnen den Zugang zu den Programmpunkten unserer Reisen und tragen enorm viel dazu bei, dass Ihre Reise zum unvergesslichen Erlebnis wird. Und Sie sind auch für Sie da, wenn mal etwas nicht so sein sollte, wie es sein sollte. Somit können auch kleine Unregelmässigkeiten, die auf allen Reisen auftreten können, schnell und kompetent gelöst werden.

1.6. Eigene Schweizer Reiseleitung auf allen Reisen

Konsequent setzen wir, im Gegensatz zu anderen Veranstalter, bei jeder Reise eine erfahrene, eigene Schweizer Reiseleitung ab/bis Schweiz ein. Somit sind Sie von A-Zimmer bestens betreut und können Ihre Reise in vollen Zügen geniessen! Eine Investition, die sich lohnt, wie die vielen positiven Rückmeldungen bestätigen. Reisegewandt und erfahren erleichtern unsere Reiseleiter Ihnen den Zugang zu den Programmpunkten unserer Reisen und tragen enorm viel dazu bei, dass Ihre Reise zum unvergesslichen Erlebnis wird. Und Sie sind auch für Sie da, wenn mal etwas nicht so sein sollte, wie es sein sollte. Somit können auch kleine Unregelmässigkeiten, die auf allen Reisen auftreten können, schnell und kompetent gelöst werden.

1.7. Kundendienst

Unsere Kunden sind zufriedene Kunden! Falls einmal etwas doch nicht ganz so läuft, wie es sollte: Kulanz wird bei car-tours.ch GROSS geschrieben und wir nehmen die Verantwortung für Verfehlungen wahr! Melden Sie Unregelmässgkeiten immer sofort vor Ort bei Ihrer Reiseleitung, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Wir schätzen schriftliche Rückmeldungen – sei es Lob oder Kritik. Bitte beachten Sie, dass wir jeweils sämtliche Rapporte und Rückmeldungen abwarten um ein detailliertes Bild von einer Reise zeichnen zu können. Standardisierte Antwortschreiben kennen wir nicht, wir beantworten jede Rückmeldung individuell. Dieser Prozess dauert im Normalfall 2-3 Wochen.

1.8. Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen

Für alle unsere Reisen gelten die Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen, die Sie im Internet unter www.car-tours.ch finden und bei jeder Reisebestätigung mitgeschickt werden.

2. Buchung und Zahlung

2.1. Beratung & Buchung

Sie können Ihre car-tours.ch Reise bequem von zu Hause aus buchen: Per Telefon: Gerne beraten wir Sie umfassend und kompetent per Telefon. Unter der Nummer 0848 00 77 88 nehmen unsere geschulten ReiseberaterInnen Ihre Anfragen & Buchungen gerne entgegen.Unsere Büroöffnungszeiten sind Mo-Fr 08.30-12.00 / 13.30-17.00. Per Internet buchen: Stöbern Sie zu jeder Stunde nach Lust und Laune auf car-tours.ch und buchen Sie Ihre Reise bequem per Internet.

2.2. Buchungsgebühr

Gemäss Empfehlung des Schweizerischen Reisebüroverbandes kann von der Buchungsstelle eine Buchungsgebühr für Beratung, Verkauf und Versand erhoben werden.

  • Reisen bis 3 Tage: Fr. 10.- Buchungsgebühr pro Person (höchstens Fr. 40.- pro Auftrag)
  • Reisen ab 4 Tage: Fr. 20.- Buchungsgebühr pro Person (höchstens Fr. 40.- pro Auftrag)
  • Die Buchungsgebühr entfällt bei einer Internetbuchung. Alle Dokumente (Rechnung, Reiseunterlagen etc.) erhalten Sie in dem Fall digital per Email. Auf Wunsch können Sie bei der Internetbuchung den Postversand (gegen Gebühr) anwählen.

2.3. Normal- / Aktions- / Frühbuchpreise

Unsere Normalpreise verstehen sich inklusive anwendbarer Mehrwertsteuer, den aktuell bekannten Treibstoffzuschlägen sowie bei Flugreisen den aktuellen Flughafen und Sicherheitstaxen. Änderungen bei Treibstoffzuschlägen und Taxen bleiben vorbehalten. Trotz sehr günstigen Normalpreisen dank Direktverkauf bieten wir bei einigen Reisen gesonderte Aktions- oder Frühbuchpreise an. Für diese Preise gelten limitierte Verfügbarkeiten. Im Minimum werden mindestens 50% aller Plätze zum Aktions-/Frühbuchpreis verkauft. Bei starker Nachfrage und spätestens ab einem Monat vor Abreise werden diese Angebote zum Normalpreis verkauft.

2.4. Rechnung/Bestätigung

Nach der Buchung erhalten Sie von uns die Bestätigung/Rechnung inkl. wichtigen Informationen je nach gewählter Versandart per Email oder per Post. Kontrollieren Sie bitte unbedingt sofort, ob die bestätigte Reise, die Hotelleistung, das Reisedatum und der Einsteigeort Ihren Wünschen entsprechen und richtig sind. Weiter bitten wir Sie, die Namen der einzelnen Reiseteilnehmer zu kontrollieren und zu prüfen, ob diese mit dem Namen auf dem Pass/der Identitätskarte übereinstimmen. Bitte melden Sie uns Abweichungen zeitnah, damit wir alle Dokumente richtig ausstellen können.

2.5. Zahlungsmöglichkeiten

Mit der Rechnung/Bestätigung erhalten Sie entweder zwei Einzahlungsscheine (Postversand) oder die benötigten Angaben für die digitale Überweisung (digitaler Versand) von uns für die An- und Restzahlung zugestellt. Die entsprechenden Zahlungsbedingungen ersehen Sie aus den Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen oder der Rechnung/Bestätigung.

Sie können Ihre Reise jedoch auch direkt mit der Kreditkarte bezahlen. (Visa und Mastercard).

2.6. Reka-Checks/ Reka-Card

Wir arbeiten eng mit der Schweizer Reisekasse (Reka) zusammen. Sie können somit alle unsere Angebote ausnahmslos und bis zu 100 Prozent mit Reka- Checks/-Card bezahlen. Reka-Checks können Sie uns einsenden (bitte sehen Sie dazu die gesonderten Versicherungsbedingungen beim Postversand) oder persönlich überbringen.
Mit der Reka-Card bezahlen Sie sicher über die Plattform www.rekanet.ch

3. Reisen mit dem Bus

3.1. Buspartner

Unser langjähriger Buspartner ist die renommierte Firma Zerzuben Touristik AG aus dem Oberwallis. Die gesamte aktuelle Busflotte von Zerzuben wurde im Jahr 2017 & 2018 in den Verkehrgesetzt. Somit verfügt unser Partner aktuell über die modernste und umweltfreundlichste Carflotte der Schweiz! Bei der Wahl der neuen Setra Reisecars standen Komfort, Sicherheit und Umweltschutz im Mittelpunkt. Sämtliche Zerzuben-Cars erfüllen die Euro-6-Abgasnorm und verfügen über die neuesten Sicherheitssysteme.

Unser Buspartner ist weiter im Besitz des Qualitätsgütesiegels von Schweiz Tourismus. Die allermeisten unserer Reisen werden mit den komfortablen 4-Sternen Prestige Bussen unseres Partners Zerzuben durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass bei hochfrequentierten Reisen oder Saisonzeiten anstelle eines Zerzuben Bus auch ein anderes, gleichwertiges renommiertes Schweizer Busunternehmen beauftragt werden kann.

3.2. Einsteigeorte

Wir sind bestrebt Sie möglichst nahe bei Ihrem Wohnort abzuholen. Daher verfügen wir über eine grosse Anzahl von Einsteigeorten verstreut über die ganze Schweiz. Die Einsteigeorte befinden sich meistens in Bahnhofsnähe, so dass Sie bequem mit dem Zug anreisen können. Bitte beachten Sie, dass die Anfahrt eines Einsteigeortes von einer Mindestteilnehmerzahl abhängig ist. Wir bitten Sie ausserdem um Verständnis, dass individuelle Einsteigeorte aus logistischen Gründen erst ab einer Gruppengrösse von 10 Personen möglich sind.

3.3. Abfahrtszeiten

Wenn nicht anders vermerkt, starten alle unsere Reisen am Morgen. Bei langen Reisedistanzen muss mit einer frühen Abreise gerechnet werden. Dies gilt auch, wenn am gleichen Tag abends eine Fähre erreicht werden muss. In diesen Ausnahmefällen kann es sein, dass noch keine Zugsverbindung zu Ihrem Einsteigeort besteht. Wir informieren Sie in jedem Fall rechtzeitig – Sie erhalten die genaue Abfahrtszeit mit dem Teilnehmerausweis. Bitte seien Sie am Abfahrtstag pünktlich – der Buschauffeur muss sich aus logistischen und gesetzlichen Gründen (Ruhezeitverordnung) an den Fahrplan halten und kann die Abfahrt nicht verzögern.

3.4. Sitzplatzreservation

Wir vertreiben unsere Reisen in verschiedenen Kanälen zu unterschiedlichen Zeiten. Unabhängig vom Buchungszeitpunkt behandeln wir deshalb alle unsere Gäste im Sinne der Chancengleichheit identisch und es herrscht freie Platzwahl in unseren Bussen. Dieses System hat sich bewährt. Ausnahmen machen wir im Interesse der Gesamtgruppe für Gäste mit gesundheitlichen Problemen (körperliche Gebrechen oder Reiseübelkeit). Hier reservieren wir gegen eine Gebühr von Fr. 20.- bis Fr. 30.- pro Person und Sitz (je nach Reisedauer) in den vordersten Reihen. Die Gebühr wird bei der Abreise dem Chauffeur entrichtet. Die Sitzplatzzuteilung erfolgt hier nach Schwere des Gebrechens resp. nach Buchungseingang.

4. Schlafen und Essen

4.1. Hotels

Wir arbeiten mit bewährten und beliebten Hotels zusammen, die bezüglich Ausstattung als besonders gruppengeeignet bewertet wurden. Die Hotelauswahl basiert auf logistischen (Anfahrbarkeit, Parkmöglichkeiten, Distanzen zu Ausflugszielen etc.), qualitativen und gruppenspezifischen Kriterien (Infrastruktur wie Verpflegungsmöglichkeiten etc.). Bei Reisen ohne Hotelnennung passiert die definitive Hotelzuteilung ca. 4 Wochen vor Abreise aufgrund logistischer Kriterien.

Durch die spätere Zuteilung können vor Ort aufgrund der tatsächlich gebuchten Gruppen schlanke und angenehme Abläufe garantiert und das ideale Hotel der jeweiligen Gruppe zugeteilt werden. Es besteht europaweit kein einheitliches Hotelklassifizierungssystem. In den meisten Ländern wird eine Klassifizierung jedoch durch eine Behörde oder einen Fachverband vorgenommen. Bei den Angaben in unserem Katalog handelt es sich entweder um eine offizielle Einschätzung oder um unsere eigene Einschätzung. Dies ist der Fall, wenn wir bei einer Reise mit mehreren unterschiedlichen Hotels arbeiten (z. Bsp. bei Rundreisen oder gut frequentierte Reisen). Wir weisen darauf hin, dass die Hotelkategorisierung im mediterranen Raum in der Regel nicht mit der unseren verglichen werden kann.

In Österreich ist es üblich, dass kleine Häuser (unabhängig der Sternekategorie) mit Gasthof oder Gasthaus bezeichnet werden (auch 3- oder 4-Sterne Häuser). Diese Bezeichnung entspricht nicht unserer Bezeichnung eines Gasthofes (Privatpension mit wenig Zimmer) – wir halten uns in jedem Fall immer an die ausgeschriebene und versprochene Kategorisierung.

4.2. Einzel- & Mehrbettzimmer

Einzelzimmer sind gelegentlich kleiner und weisen trotz Aufpreis zum Teil einen reduzierten Komfort auf. Es kann vorkommen, dass Doppelzimmer zur Alleinbenutzung abgegeben werden. Bei Dreibettzimmer handelt es sich in der Regel um Doppelzimmer mit Zusatzbetten, der Platz und Komfort wird dadurch eingeschränkt.

4.3. Upgrades

Aus logistischen Gründen kann ein Leistungserbringer ausserhalb unseres Einflusses (z. Bsp. ein Hotel) aber auch wir selbst ein Upgrade (Hochstufung in der Kategorie) für einzelne Gäste oder einen Teil der Gruppe vornehmen. Bitte beachten Sie, dass aus einem Upgrade kein Anspruch für den Rest der Gruppe abgeleitet werden kann.

4.4. Mahlzeiten

Die inkludierten Mahlzeiten bei unseren Reisen deklarieren wir jeweils mit der Ausschreibung. Bitte beachten Sie, dass die Mahlzeiten in den Hotels vielfach einem internationalen Standard entsprechen, der von den lokalen oder schweizerischen Begebenheiten abweichen kann. Beachten Sie weiter, dass die Frühstückskultur im mediterranen Raum nicht mit der üppigen Frühstückskultur bei uns zu vergleichen ist.

4.5. Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Wenn Sie unter Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten oder unter speziellen Allergien leiden, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen, damit wir diese bei den Leistungsträger vorabmelden können. Bitte beachten Sie, dass je nach Land nicht alle Hotels diesbezüglich gleichwertig eingerichtet sind und die Anforderungen erfüllen können.

5. Sicherheit für und während Ihrer Reise

5.1. Annullation- und Reisezwischenfall-Versicherung

Um Härtefälle zu vermeiden, offerieren wir Ihnen eine kostengünstige Annullationskosten- und Assistance-Versicherung der Europäischen Reiseversicherungs AG, die gleichzeitig auch die Risiken einer vorzeitigen und oft sehr kostspieligen Heimreise abdeckt. Im Falle von Krankheit, Unfall oder Todesfall im engeren Familienkreis sind Sie damit vor Abreise, aber auch während der Reise abgesichert. Falls Sie nicht bereits privat abgedeckt sind (z.B. Eti-Schutzbrief ) empfehlen wir den Abschluss einer Annullations- und Reisezwischenfallversicherung. Die Kosten dafür betragen Fr. 30.- bis Fr. 80.- (je nach Rechnungsbetrag) pro Person.

5.2. Reisegarantie

Wir sind Mitglied des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche. Ihre im Zusammenhang mit der Buchung von Pauschalreisen einbezahlten Beträge sind somit entsprechend der geltenden gesetzlichen Regelung sichergestellt. Die dem Garantiefonds angeschlossenen Reiseveranstalter und Reisevermittler sichern Ihre Kundengelder gemäss dem Bundesgesetz über Pauschalreisen bei der Stiftung ab. Wir erfüllen die von der Stiftung festgesetzten Anforderungen in Bezug auf Fachkompetenz und Solvenz.

5.3. Datensicherheit

Zur Abwicklung der Reise benötigen wir Ihre persönlichen Daten, wie z. B. Vor- und Nachnamen, Telefonnummer und Postanschrift. Wir sichern Ihnen zu, dass wir diese Daten nur intern für die Abwicklung Ihrer Buchung nutzen und entsprechend verwalten. Ihre persönlichen Daten werden anderen Personen oder Firmen nicht zur Verfügung gestellt. Wir sichern Ihnen weiterhin zu, dass wir Ihre Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter schützen.

6. Weitere Reisearten und Events

6.1. Flug- und Schiffsreisen

Die ausgeschriebenen Preise basieren auf kontingentierten Gruppentarifen. Wenn diese Kontingente erschöpft oder verfallen sind, bemühen wir uns um Zusatzplätze/Zusatzkabinen zu gleichen Konditionen. Falls zum Zeitpunkt Ihrer Buchung nur noch höhere oder teurere Buchungsklassen (Flug) oder Kabinentarife (Schiff) verfügbar sind, buchen wir diese auf Ihren Wunsch mit entsprechendem Aufpreis. Bitte beachten Sie, dass bei Flug- und Schiffsreisen die Reiseleitung je nach Gruppengrösse, von einer deutschsprechenden, lokalen Reiseleitung unserer Agentur oder der Schiffsfahrtgesellschaft übernommen werden kann.

6.2. Reisen mit dem Zug

Bitte beachten Sie, dass künftige Fahrpläne zum Zeitpunkt der Reiseausschreibung oft provisorischer Natur sind, nicht im Detail feststehen und Änderungen unterworfen sein können.
Zudem kann aufgrund wettertechnischen, logistischen oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen seitens Zugsbetreiber das Fahrmaterial oder die Streckenführung jederzeit geändert werden. Dampfzugfahrten sind ein besonders spannendes Erlebnis. Die Duchführung dieser Fahrten sind besonders an äusserliche Rahmenbedingungen geknüpft. Meteorologische Umstände können dazu führen, dass die Dampflok durch eine Diesellok ersetzt werden muss um eventuelle Gefahren (z.B. Brandgefahr durch Funkenflug) abzuwenden. Umweltkatastrophen oder Naturgewalten (z.B. Erdrutsch und dadurch Unterbrechung der Strecke) berechtigen die Bahngesellschaften die Fahrten ohne Ersatzansprüche zu annullieren. Bei Annullierung von
Fahrten sind wir für ein entsprechendes Alternativprogramm besorgt.

6.3. Wanderreisen

Wandern in der freien Natur ist ein herrliches Erlebnis. Wenn immer möglich führen wir die Wanderungen so durch wie geplant. Bitte beachten Sie, dass äussere klimatische Bedingungen, Naturereignisse und die aktuelle Wetterlage dazu führen können, dass eine Wanderung abgeändert oder annulliert werden muss. In einem solchen Fall bemühen wir uns jeweils um ein entsprechendes Ersatzprogramm.

Unsere Wanderungen sind einfach bis mittelschwer – wir wandern vornehmlich auf gut präparierten Pfaden. Trotzdem können Wanderwege auch uneben, steinig und mit Wurzeln durchsetzt sein und je nach Witterung auch glitschig. Wir empfehlen Ihnen deshalb immer gutes Schuhwerk auf allen unseren Wanderungen. In den Wanderrucksack gehören unbedingt eine Getränkeflasche, eine Kopfbedeckung, Sonnenschutzmittel, Sonnenbrille, Wind-/Regenjacke sowie je nach Jahreszeit einen warmen Pullover.

6.4. Fährüberfahrten

Einige unserer Reisen beinhalten Fährüberfahrten – somit können wir auch dort, wo die Destination nicht über Land erreichbar ist, unsere gewohnte Busqualität von A-Z sicherstellen. Bitte beachten Sie: Ein Fährschiff ist grundsätzlich ein Transportmittel für eine kurze Überfahrt und nicht ein Kreuzfahrtschiff. Während die Infrastruktur der Fährschiffe im Norden zwar schon fast mit einem Kreuzfahrtschiff zu vergleichen ist, ist der Standard im Süden zweckmässiger und der kurzen Überfahrtsdauer entsprechend.

6.5. Tickets für Events und Konzerte

Die ausgeschriebenen Kategorien bei Konzerttickets entsprechen jeweils den offiziellen Ticketkategorien des Veranstalters. Wir kaufen Leistungen oft im Paket ein und können Ihnen daher inkludierte Tickets unter Einstand anbieten. Dies kann zur Folge haben, dass der Zuschlag auf eine höhere Ticket-Kategorie höher ausfallen kann als dieser im Normalverkauf wäre.

An den Anfang scrollen