Überspringen zu Hauptinhalt

Adventszauber in den Dolomiten

Bericht vom 28. November. – 1. Dezember 2020 | Bus Nummer 6

Weiterempfehlen / Teilen

Es berichtet für Sie unsere Reiseleiterin

Irene-Marti_NEU

Irene Marti

Mit viel Herz und Begeisterung den Gästen ein Lächeln auf das Gesicht zaubern und in der Ferne den Alltag in die Ferne rücken.

Weitere Infos

Wie wurdest Du Reiseleiterin?

Ich absolvierte eine kaufmännische Lehre und machte anschliessend in England und Italien Sprachaufenthalte. Um dann die Fremdsprachen zu praktizieren und mein Fernweh zu stillen, bewarb ich mich 1984 bei einem Zürcher Städteflugunternehmen als Reiseleiterin. Im April 1984 durfte ich meinen ersten Städteflug nach Budapest begleiten. Später kamen Rundreisen über den ganzen Erdball dazu. Seit nun gut drei Jahren bin ich für Holiday Partner unterwegs und erfreue mich an den Schönheiten unserer Nachbarländer.

Welche Eigenschaften braucht man um diesen Beruf professionell auszuüben?

Ich muss Menschen lieben, mich am Organisieren und Improvisieren erfreuen und mich für jegliche Religionen und Kulturen interessieren. Ich freue mich auf die car-tours-Reisen und trete engagiert für meine Gruppe ein.

Was sind Deine liebsten Reiseziele als Reiseleiterin?

Afrika; wenn ich an Namibia denke, diese Sanddünen, den Ethosa Park und dessen Tierwelt, die verschiedenen Völker vereint in diesem wunderbaren Land, dann schlägt mein Herz höher…. Ich liebe aber auch das aussergewöhnliche Myanmar mit seinen Tempeln und Pagoden und den Menschen, die den Überlebenskampf täglich in Angriff nehmen müssen. Aber auch in unserem Europa gibt es Reiseziele die durchaus eine Reise wert sind, ich denke da ans schöne Tirol mit seiner eindrücklichen Bergwelt, den Seen, der Glaskunst und nicht zuletzt wegen der Musik.

Was macht eine Car-Tours Reise aus?

Klassische Musik an einem schönen Ort; Blumenriviera, Donau oder immer wieder gerne Opernträume in Verona.

Verreist Du auch in den eigenen Ferien, wenn JA, wohin?

Ich wohne mit meinem Mann im Berner Oberland und in den Sommermonaten sind wir sehr oft in unserem Ferienhaus am Lago Maggiore – das sind Ferien für mich!

Buchen Sie jetzt Ihr Reiseerlebnis!

 

Südtiroler Dolomiten

6 Reisetage ab Fr. 899.-

Reisedaten Mai, Juni & September 2020

Dolomiten Top

Willkommen im zauberhaften Südtirol, da wo der Himmel die gigantischen Dolomiten küsst. Ausgehend von unserem beliebten Wohlfühlhotel in Sillian verbringen wir wunderschöne Wandertage in der Sonnenstube der Alpen. Wir umrunden den atemberaubend schönen Pragser Wildsee, erfrischen uns an der Gischt der Wasserfälle in der Reinbachschlucht und erobern zum krönenden Abschluss die berühmten Drei Zinnen, eine der schönsten Gebirgslandschaften der Welt und Kulturerbe der UNESCO! Vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

Vorweihnachtszauber in den Dolomiten

Ig bi z’Thun acho
und scho stöh miner Gescht au do
Mir halte no z’Bärn und z’Luzern für Anderi
Alli wei bi dere schöne Reis derbi si
Los gots via Rhytal nach Liechtestei
Hüt wei mr witergo und lö di andere Dehei
Im Trofana hei mir Mittagsrascht
Und wärde serscht mol vo dr Kuchi überrascht
Knödel, Käsespätzle und diversi Torte
Alles was dr Gaume wünscht do gits drzue keini Worte
Links vo eus d’Bärgisel Schanze
Keini Sprüng für Lüt mit Ranze
Witer gots dr Brenner uf
dr Zerzube Bus het guete Schnuf
D’Gescht im Bus unterhalte sich guet
Aller si frohe Muet
Es wird dunkel und bald si mir am Ziel
Im Tal di Pejo, dere gits im Val di Sole viel
Dr Enrico und Ida warte im Hotel Stelle Alpina
Und mir si alli froh, sie mir endlich da
Dr Welcome Drink isch hüt Aperol
Sgit nit so viel und keine isch voll
Bim Znacht gots chli hektisch zue
Welle Wi und was gits drzue?

 

Am Morge e Blick us em Fänster bim Ufstoh
D’ Sunne schint, wie si mir alli froh
Mir fahre uf Male und näme s’Bähnli uf Trient
Schmalspuhr – für dä wos nit kennt.
In Trient wartet Carmen uf eus
Sie macht e Stadtrundgang verzellt vil Neus
Dr Vormittag verbringe alli uf verschiedeni Art
Ässe, Bummle, Shopping; alles vor dr Rückfahrt
Z’Obe isch s’Bärgchor Konzert agseit
Jetzt aber stiegt Vorfreud!
Coro Sasso Rosso Val di Sole nenne sie sich
Schöni Stimme, tolli Lieder und e Adventsstimmig sonderlich
S’Milano Saxophone Quartet
Git au sis Beste – sogar Rossini, isch doch perfekt
«ig ha Hühnerhut gha» seit e Dame
nimmt sich dr Ma und got Vodanne

 

Au am Samstig schint d’Sunne seit der figlio
Mir mache eus uf e Wäg nach Madonna di Campiglio
Oh, isch das schön
Bärge gseht me, als hättis Föhn
D’Schifahrer si scho unterwägs
Villerorts müesse si astoh, aber au so fägts
Mir trinke duss e kaffi ar Sunne
Einigi müesse no Ichäuf mache und stune
Dr Noldi holt eus nach em Zmittag ab
witergots nach Ossana Stadt
Mir warte in Ossana uf eusi Führerin Vivian
Derwil stimme Lucia, Astrid, Hildegard und d’Klara es Wiehnachtslied an
Mir singe und halte inne am offene Für

«Ihr Kinderlein kommet oh kommet doch all, zur Krippe her her kommet, in Bethlehem Stall, und seht, was in dieser hochheiligen Nacht der Vater im Himmel für Freude uns macht»

Bi eusem Dorfrundgang gseh mir viel Krippe
1600 söll es si, mir glaube nes
Krippene us Stroh, Jutte, Ton und Bananeblätter
Zum Teil i Chällere wägem Winterwätter
Bir Burg obe isch dr Rundgang verbi
Dört gits Süesses und selbverständlich isch e Glüwiy derbi
Grossartig isch das i Ossana gsi
Soviel schöni Krippe und Maria und Josef immer derbi
Im Hotel wartet me ufs Dinner im Kerzeschin
Es Menu drzue dermasse fin
Mini Vier Fraue vor Innerschwiz singe wieder
Hoch läbe sie und ihre Lieder
Um Mitternacht muess dä arm Wirt no tanze
Hai die Fraue ächt Angst vor Bettwanze?
Doch schliesslich sind alli im Bett
Im Hotel wird’s still und das isch au nett!

 

D’Heifahrt het eus der Noldi interessant gestaltet
Ig danke ihm härzlig und s’Gheimnis wird gut verwaltet.

 

Mine liebe Gescht dangge ig härzlich
Vermisse dr Gsang jetzt scho schmärzlich
Blibet gsund und chömet wieder
Denn: «wo man singt, da lass dich nieder
Böse Menschen kennen keine Lieder»

 

I däm Sinn schöni Adventszyt und ruehige und besinnliche Wiehnacht für Alli!

Irene

An den Anfang scrollen