Überspringen zu Hauptinhalt

Wandern in den Cinque Terre

15. Oktober 2021 - 19. Oktober 2021

5-tägige Reise
ab nur
CHF 549 .—
Reisehit 136

Da wo Italien am schönsten ist!

Die fünf Dörfer Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso al Mare wirken wie aus einer anderen Welt. Wie Schwalbennester kleben sie pastellfarben hoch über dem Mittelmeer. Wandern Sie bei dieser Reise auf uralten Pfaden mit grossartiger Aussicht durch Weinberge, Olivenhaine und an Steilhängen entlang, die mit Wolfsmilch, Ginster und Kakteen bewachsen sind. Zwischendurch tauchen die malerischen alten Dörfer auf, dann geht es wieder in unberührter Natur weiter – fantastisch!

Weiterempfehlen / Teilen

Ihr tolles Reiseprogramm:

1. Tag – Anreise

Fahrt im komfortablen Extrabus in unser Hotel an der Versiliaküste, dem idealen Ausgangspunkt für die nächsten Tage. Nachtessen im Hotel.

 

2. Tag – Wanderung Vernazza – Corniglia

Der heutige Wanderweg gehört zu den schönsten in der Cinque Terre. Wir fahren zunächst mit der Bahn nach Vernazza, dem reizvollsten Ort der Cinque Terre. Von hier führt Sie die Wanderung bergauf (über Treppen) durch Weinberge und Olivenhaine bis nach Corniglia, welches als einziges Dorf nicht am Meer, sondern 90 m über den Klippen liegt. Zurück im Hotel bleibt bis zum Nachtessen noch Zeit zur freien Verfügung – wie wäre es mit einem Strandspaziergang?

Mittelschwere Wanderung – Gehzeit: 2 h – Höhenunterscheid: 200 m

 

3. Tag – Wanderung Levanto – Monterosso al Mare

Unsere heutige Wandertour beginnt in Levanto, dem „Tor zur Cinque Terre“. Nach einem Spaziergang durch den Ort geht es in Richtung des Castello di Levanto. Zu Beginn können wir einen herrlichen Rückblick auf Levanto und die Küste geniessen. Vorbei an der Ansiedlung Case San Carlo geht es langsam hinunter zum Rocca Spaccata, einem der schönsten Aussichtspunkte des heutigen Tages. Von hier aus wandern wir durch Obsthaine, Weinterrassen und Mischwald. Besonders beeindruckend ist der Abstecher zur Punta Mesco, vorbei an den Ruinen der Kirche Sant’Antonio, zum Panoramapunkt weit oberhalb des Ufers. Hier überblickt man die gesamte Cinque- Terre-Küste bis zu den Felsinseln vor Portovenere – atemberaubend! Nachtessen im Hotel.

Mittelschwere Wanderung – Gehzeit 4 h, Höhenunterschied: 400 m

 

4. Tag – Wanderung Sestri Levante

Nach dem Frühstück bringt uns der Bus nach Sestri Levante, wo wir nach einem Bummel durch den malerischen Altstadtkern unsere heutige Wanderung beginnen. Auf Naturwegen in leichten Anstiegen geht es bis zur Aussichtsplattform Punta Manara. Der südliche Vorsprung des Monte Castello diente den Küstenbewohnern als Ausguck, um frühzeitig vor Piraten zu warnen. Geniessen Sie bei der Wanderung das überwältigende Panorama über den Golfo del Tigullio mit den weiten Buchten von Rapallo und Santa Margherita Ligure. Durch schönen Kiefernwald umrunden wir die Halbinsel und kommen auf guten Pfaden zurück nach Sestri Levante.

Mittelschwere Wanderungen – Gehzeit 3 h – Höhenunterschied 280 m

 

5. Tag – Heimreise

Mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck treten wir heute die Heimreise an.

Leistungen − Alles schon dabei!

  • Fahrt im komfortablen Extrabus
  • 4 Übernachtungen im guten Mittelklassehotel an der Versiliaküste
  • 4 x Frühstück im Hotel
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • Geführte Wanderung Vernazza – Corniglia
  • Bahnfahrt Manarola – Vernazza
  • Wanderung Levanto – Monterosso
  • Bahnfahrt Monterosso – Levanto
  • Wanderung Sestri Levante – Punta Manara – Sestri Levante
  • Eigene Schweizer Reiseleitung Ihr Reiseprogramm: während der ganzen Reise

Ihre Reisedaten

  • 20. - 24. September 2021
  • 1. - 5. Oktober 2021
  • 15. - 19. Oktober 2021
  • 30. April - 4. Mai 2022

Unsere Sonderpreise für Sie

Preis pro Person im Doppelzimmer
guten Mittelklassehotel an der Versiliaküste CHF 549.—

Nicht inbegriffen/zusätzlich wählbar:
Einzelzimmerzuschlag nur Fr. 135.-
Saison-Zuschlag Abreisen 20.9.21 / 1.10.21 / 30.4.22 : Fr. 50.-

Sie wählen Ihren Bus-Einsteigeort
Aarau, Basel, Bern, Luzern, Pfäffikon SZ, Sargans, St. Gallen, Thun, Winterthur oder Zürich

An den Anfang scrollen