Überspringen zu Hauptinhalt

Faszination Iberische Halbinsel

1. - 21. Oktober 2023

21-tägige Reise
ab nur
CHF 3899 .—
Reisehit 603

Spanien und Portugal zu einer fantastischen Traumreise kombiniert!

Auf dieser neu ausgearbeiteten Exklusivreise erobern wir die grossartigen Höhepunkte der Iberischen Halbinsel. Dabei säumen weltberühmte Wallfahrtsorte, prunkvolle Städte, charmante Fischerdörfer, ausgedehnte Strände, atemberaubende Küstenabschnitte, weltberühmte Weinanbaugebiete und das reiche Erbe der Mauren in Andalusien unseren Weg. Zusätzlich haben wir auch diese car-tours.ch Reise mit einmaligen Erlebnissen angereichert, die Ihre Reise unvergessliche machen!

Weiterempfehlen / Teilen

Ihr tolles Reiseprogramm:

1. Tag, Sonntag 1. Oktober 2023 – Anreise nach Lyon

Fahrt im komfortablen Extrabus nach Lyon. Vor dem Nachtessen unternehmen wir eine Stadtführung. Das Stadtbild wird von der grossartigen Basilika Notre-Dame de Fourvière, welche die ganze Stadt überragt, geprägt. Die Altstadt, die zum Weltkulturerbe gehört, verströmt mit kleinen Gassen, kunstvoll ausgestalteten Hausfassaden und zahlreichen Galerien italienisches Flair.

 

2. Tag, Montag 2. Oktober 2023 – Avignon – Barcelona

Auf unserem Weg Richtung Süden halten wir in Avignon und tauchen bei einer kurzen Stadtführung in die spannende Geschichte der Papststadt ein. Danach geht es weiter vorbei an Montpellier und Perpignan nach Barcelona für die nächsten 2 Nächte.

 

3. Tag, Dienstag 3. Oktober 2023 – Barcelona & Montserrat

Heute Morgen wandeln wir in Barcelona auf den Spuren des Architekten Gaudi. Viele seiner Bauwerke sind heute Wahrzeichen der Stadt. Beim Spaziergang durch den Park Güell tauchen wir in seine Fantasiewelt ein. Später flanieren wir gemütlich über die Einkaufsstrasse Las Ramblas, die zum Hafen führt. Am Nachmittag Fahrt zum Montserrat. Der imposante Berg bildet die wunderbare Kulisse für den heiligsten Ort Kataloniens: das weltbekannte Kloster von Montserrat. Neben dem Museum besuchen wir auch die Basilika in der die Schwarze Madonna, die Schutzpatronin der Region, verehrt wird.

 

4. Tag, Mittwoch 4. Oktober 2023 – Barcelona-Zaragoza-Madrid

Nach dem Frühstück fahren wir weiter nach Zaragoza, die Hauptstadt Aragons. Bei der Stadtführung sehen wir die imposanten Azulejoskuppeln der «Basilica de Nuestra Señora del Pilar» am Ebro-Ufer. Im Anschluss Weiterreise nach Madrid.

 

5. Tag, Donnerstag 5. Oktober 2023 – Madrid

Heute Vormittag erwartet uns die spanische Hauptstadt mit ihrer vollen Pracht. Die eleganten Parks voller schmucker Geschäfte und Springbrunnen sowie die wunderschöne Altstadt um den Plaza Mayor werden Sie begeistern. Natürlich erleben wir bei einer tollen Stadtführung sämtliche Höhepunkte und erfahren dazu viele Anekdoten rund um die Königsstadt! Der restliche Tag bleibt Ihnen für eigene Entdeckungstouren zur freien Verfügung.

 

6. Tag, Freitag 6. Oktober 2023 – Consuegra – Córdoba

Nach dem Frühstück verlassen wir Madrid und fahren über Consuegra, wo wir die fantastischen Windmühlen besichtigen, weiter nach Córdoba. Die Stadt ist ehemaliger Mittelpunkt des arabischen Kalifats. Ihr maurischer Charakter wird besonders bei einem Bummel durch die verwinkelten Gassen und über die kleinen Plätze der pittoresken Altstadt deutlich. Hauptsehenswürdigkeit Córdobas ist jedoch die herrliche Mezquita, welche wir besichtigen. Der Weg durch die Kathedrale führt durch einen Wald von über 850 freistehenden Säulen, die sich perspektivisch zu verschieben scheinen.

 

7. Tag, Samstag, 7. Oktober 2023 – Córdoba – Granada

Nach dem Frühstück fahren wir nach Granada. Die Altstadt Granadas gehört zu den schönsten in Spanien. Im Rahmen der Stadtführung sehen wir auch die Kathedrale und die Königskapelle. Der Albaicin ist das älteste Stadtviertel von Granada und gehört zusammen mit der Alhambra seit 1984 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ein Spaziergang durch das Labyrinth aus unzähligen kleinen Gassen ist absolut Pflicht.

 

8. Tag, Sonntag, 8. Oktober 2023 – Alhambra & Flamenco

Show Granada wäre alleine schon eine Reise wert, denn schon die einzigartige Lage am Fusse der Sierra Nevada ist für jeden Besucher überwältigend. Übertroffen wird dies noch durch die volle Pracht und den Glanz des weltberühmten Alhambra Palastes. Der Wohnsitz eines ehemaligen maurischen Herrschers ist unglaublich reich ausgestattet und dekoriert. Die einzelnen Höfe versetzen den Besucher in eine Zeit von 1001 Nacht. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Führung durch den Palast mit den wunderschönen Generalife Gärten. Nach dem Nachtessen halten wir mit einer feurigen Flamenco-Tanzshow einen weiteren Höhepunkt bereit.

 

9. Tag, Montag, 9. Oktober 2023 – Jeréz de la Frontera – Sevilla

Wir fahren weiter nach Jeréz, wo wir in einer bekannten Weinkellerei erwartet werden. Nach einem Spaziergang durch den Fässerwald der Bodega geniessen wir eine Kostprobe verschiedener Sherrysorten. Bei einer Stadtführung sehen wir im Anschluss die Höhepunkte der Stadt, die ebenfalls Heimat der Königlichen Andalusischen Hofreitschule ist. Im Anschluss Weiterfahrt in den Raum Sevilla.

 

10. Tag, Dienstag 10. Oktober 2023 – Sevilla

Sevilla ist die Hauptstadt Andalusiens und Zentrum des stolzen, melancholischen Flamencos. Wir besuchen den im Mudejar-Stil erbauten Königspalast Alcazar und gleich gegenüber die Kathedrale und Giralda, das Minarett der früheren Hauptmoschee. Im Anschluss flanieren wir durch Sevillas grüne Oase, den Maria-Luisa-Park. Am Nachmittag reisen wir weiter an die Algarve, der südlichsten Region Portugals, die für ihre wunderschönen Strände und Felsformationen bekannt ist.

 

11. Tag, Mittwoch 11. Oktober 2023– Ein Tag an der Algarve

Die von Mauern geschützte weisse Hafenstadt Lagos liegt in einer bildschönen Landschaft an der Goldküste. Wir besuchen den Yachthafen und bummeln entlang der eleganten Promenade und durch die verwinkelten Gässchen. In Sagres sehen wir später, wo das Land endet und das Meer beginnt. Von der Fortaleza geniessen wir nicht nur eine beeindruckende Aussicht, sondern können auch die grosse Windrose mit einem Durchmesser von 43m bestaunen. Abschluss des heutigen Tages macht das fantastische Cabo de Sao Vicente, wo die Algarve mit einer bis zu 70m hohen, felsig-kahlen Steilküste im Südwesten endet.

 

12. Tag, Donnerstag 12. Oktober 2023 – Algarve – Lissabon

Wir fahren wieder Richtung Norden und erreichen gegen Mittag Lissabon, die portugiesische Hauptstadt. Vom Castelo Sao Jorge breitet sich das ganze Panorama der Stadt vor unseren Augen aus. In Belem sehen wir das prächtige Hieronymus-Kloster und das Seefahrerdenkmal. Am Torre de Belem werden Erinnerungen an die grossen Entdecker wach. Zum Abschluss unserer Führung spazieren wir in der Alfama (Altstadt) durch die kleinen Gassen bis hin zur romanischen Kathedrale.

 

13. Tag, Freitag 13. Oktober 2023 – Freizeit oder Ausflug Sintra, Cabo da Roca & Estoril

Heute können Sie entweder ausspannen und Lissabon auf eigene Faust entdecken oder wir zeigen Ihnen die schöne Umgebung der Stadt (fakultativ & gratis). Erleben Sie dabei neben dem königlichen Sintra mit Cabo da Roca den westlichen Punkt des Kontinents und das bekannte Seebad Estoril.

 

14. Tag, Samstag 14. Oktober 2023 – Lissabon – Porto

Via der alten Universitätsstadt Coimbra fahren wir heute nach Porto. Im 18. Jahrhundert gab Porto einem der edelsten Weine der Welt seinen Namen: dem Portwein, welchen wir bei einem Besuch in einem typischen Portweinkeller probieren werden. Entdecken Sie anschliessend die engen Gassen und jahrhundertealte Gebäude sowie das Markenzeichen der Stadt, die Eisenbrücke.

 

15. Tag, Sonntag 15. Oktober 2023 – Ausflug Douro-Tal

Heute unternehmen wir einen herrlichen Ausflug ins spektakulärste Weinanbaugebiet der Welt – ins Dourotal. Das umwerfend schöne Tal mit seinen steilen Hängen und den grandiosen Weinterrassen gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wird Sie begeistern. Wir unternehmen eine fantastische Bootsfahrt auf dem Douro und besuchen im Anschluss ein Weingut, wo wir die edlen Tropfen der Region kosten werden.

 

16. Tag, Montag 16. Oktober 2023 – Santiago de Compostela

Vorbei an Vigo und Pontevedra erreichen wir Santiago de Compostela. Wenn man von der Hauptstadt Galiciens spricht, bezieht man sich auch auf die seit dem 9. Jahrhundert bestehende Pilgerroute, die die Stadt mit dem restlichen Europa verbindet. Jedes Jahr machen sich Tausende von Pilgern auf diesen abenteuerlichen und spirituellen Weg. Ziel ist Santiago de Compostela, eine der heiligen Städte der Christenheit. Das historische Zentrum der Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Freuen Sie sich auf den eindrücklichen Rundgang, der uns von der weltbekannten Kathedrale durch die Altstadt bis zum Grab des Apostels Jakobus führt.

 

17. Tag, Dienstag 17. Oktober 2023 – Ausflug Kap Finisterre

Heute geht’s nochmals ans Meer. Wir fahren zum Kap Finisterre, dem westlichsten Punkt Spaniens. Vom Leuchtturm aus bietet sich ein imposanter Blick auf den offenen Atlantik. Nächste Station ist der beschauliche Ort Padron, wo die Pilgerschaft nach Santiago begründet wurde, als die sterblichen Überreste des Apostels Jakobus an Land gebracht wurden. Schliesslich bestaunen wir das aus Stein und Granit erbaute Fischerdorf Combarro, das sich mit seinen Fischerhäusern, Speichern und Wegkreuzen eng ans Meer drängt.

 

18. Tag, Mittwoch 18. Oktober 2023 – Oviedo

Wir fahren weiter nach Oviedo, der zauberhaften Hauptstadt Asturiens, wo wir zu einer spannenden Stadtführung erwartet werden. Die heilige Truhe mit dem wertvollen Reliquienschatz wid in der sehenswerten Kathedrale «Camara Santa» aufbewahrt. Die Pilger nach Santiago verbanden ihre Wallfahrt daher häufig mit einem Besuch der Kathedrale von Oviedo.

 

19. Tag, Donnerstag 19. Oktober 2023 – Bilbao

Über die landschaftlich beeindruckende Kantabrische Küstenstrasse führt uns die Reise weiter nach Bilbao. Die 700-jährige Altstadt einerseits und die bedeutenden Werke moderner Architektur andererseits bilden einen wundervollen Kontrast. Höhepunkt unseres Besuches ist die Führung durch das weltbekannte Guggenheim Museum. Der von Frank O. Gehry entworfene Bau aus Stahl, Glas, Kalkstein und Titan wird Sie begeistern. Danach Weiterfahrt in den Raum San Sebastián.

 

20. Tag, Freitag 20. Oktober 2023 – San Sebastián

Am Vormittag unternehmen wir zum Abschluss eine kurzweilige Stadtrundfahrt in San Sebastián. Die Stadt war bereits Ende des 19. Jahrhunderts ein beliebtes Sommerdomizil spanischer und südamerikanischer Aristokraten und gilt als eines der idyllischsten Seebäder Europas. Im Anschluss fahren wir zurück nach Frankreich zur Zwischenübernachtung in Clermont-Ferrand.

 

21. Tag, Samstag 21. Oktober 2023 – Heimreise

Mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck treten wir heute die Heimreise in die Schweiz an.

Leistungen − Alles schon dabei!

  • Fahrt im komfortablen Extrabus
  • 20 Übernachtungen in guten & gehobenen Mittelklassehotels
  • 20 x Frühstück in den Hotels
  • 20 x Nachtessen in den Hotels
  • Sämtliche Führungen & Besichtigungen gemäss Programm
  • Interessante Stadtführungen/Rundgänge in Lyon, Avignon, Barcelona, Zaragoza, Madrid (mit Expresso), Córdoba, Granada, Jeréz de la Frontera, Sevilla, Lissabon, Porto, Santiago de Compostela, Oviedo, Bilbao, San Sebàstian
  • Flamenco-Show in Granada inkl. 1 Getränk
  • Besichtigung Bodega inkl. Sherry-Verkostung in Jeréz de la Frontera
  • Geführter Ganztagesausflug Algarve
  • Fakultativer Ganztagesausflug Sintra, Cabo da Roca & Estoril
  • Besichtigung Portweinkeller mit Portweinverkostung
  • Geführter Ganztagesausflug Dourotal inkl. Bootsfahrt auf dem Douro (Pinhao-Romaneiro) & Besuch eines Weingutes inkl. Wein-Verkostung & Imbiss
  • Geführter Ganztagesausflug Kap Finisterre
  • Eintritssgelder: Park Güell Barcelona, Museum Montserrat inkl. Likörprobe, Kathedrale San Salvador Zaragoza, Windmühlen Consuegra, Mezquita Córdoba, Kathedrale Granada, Königskapelle Granada, Alhambra & Generalife Gärten Granada, Kathedrale Sevilla, Kathedrale Santiago de Compostela, Kathedrale Oviedo, Guggenheim- Museum Bilbao
  • Eigene Schweizer Reiseleitung auf der ganzen Reise

Ihre Reisedaten

  • 1. - 21. Oktober 2023

Unsere Sonderpreise für Sie

Preis pro Person im Doppelzimmer
guten & gehobenen MIttelklassehotels CHF 3899.—

Nicht inbegriffen/zusätzlich wählbar:
Einzelzimmerzuschlag: 1099.-

Sie wählen Ihren Bus-Einsteigeort:
Aarau, Basel, Bern, Luzern, Pfäffikon SZ, Sargans, St. Gallen, Thun oder Zürich

Faszination Iberische Halbinsel 15
An den Anfang scrollen