Überspringen zu Hauptinhalt

Perlen der Adria

4. - 23. Mai 2023

20-tägige Reise
ab nur
CHF 3699 .—
Reisehit 604

Grossartige 6-Länder-Reise: Italien - San Marino – Griechenland – Albanien – Montenegro - Kroatien

Auf dieser einzigartigen Exklusivreise kombinieren wir erstmals 6 fantastische Länder beidseits der Adria. Vom beschaulichen San Marino geht es zu den vielen Höhepunkten Apuliens im Süden Italiens. Mit dem Fährschiff setzen wir nach Griechenland über, wo wir uns auf eine eindrucksvolle Zeitreise durch die grossartige Geschichte der alten Griechen begeben. Entlang der traumhaften Küste erobern wir schliesslich die zauberhaften Naturlandschaften Albaniens, das malerische Montenegro mit der fantastischen Bucht von Kotor sowie auserwählte Städte- und Inselperlen Kroatiens.

Weiterempfehlen / Teilen

Ihr tolles Reiseprogramm:

1. Tag, Donnerstag 4. Mai 2023 – Anreise

Fahrt im komfortablen Extrabus nach Rimini an der italienischen Adria, wo wir im Hotel mit dem Nachtessen erwartet werden.

 

2. Tag, Freitag 5. Mai 2023 – San Marino

Nach dem Frühstück fahren wir nach San Marino, mit nur 61 km² eine der kleinsten und zugleich älteste noch bestehende Republik der Welt. Sehenswert im hübschen mittelalterlichen Stadtbild sind vor allem der Regierungspalast, der Dom und die Freiheitsstatue. Danach Weiterfahrt entlang der Küste Richtung Süden und Übernachtung im Raum Pescara.

 

3. Tag, Samstag 6. Mai 2023 – Lanciano & Costa dei Trabocchi

Am Vormittag geht es in das zauberhafte Städtchen Lanciano, bekannt durch das älteste Wunder der Eucharistie. Flanieren Sie durch das schöne Altstadtviertel und bewundern Sie die stolze Kathedrale Santa Maria del Ponte. Weiterfahrt zur Abtei San Giovanni in Venere, die auf dem Fundament eines heidnischen Tempels errichtet wurde und das tiefblaue Meer überblickt. An der Costa dei Trabocchi sehen wir später schroffe Klippen, herrliche Buchten und die charakteristischen Pfahlbauten der Fischer, die uns mit einem typischen Imbiss verwöhnen.

 

4. Tag, Sonntag 7. Mai 2023 – Bari

Wir reisen weiter Richtung Süden und erreichen Bari, die Hauptstadt Apuliens. Durch die jahrhundertelangen Besetzungen durch Araber, Normannen und andere Völker zeigt Bari eine vielseitige Architektur und Geschichte. Freuen Sie sich auf eine eindrückliche Stadtführung und im Anschluss auf Zeit für eigene Entdeckungen. Gegen Abend Weiterfahrt zu unserem Hotel im Raum Torre Canne.

 

5. Tag, Montag 8. Mai 2023 – Otranto & Lecce

Heute zeigen wir Ihnen den schönen Süden Apuliens. Wir fahren zuerst nach Otranto. Tauchen Sie in dieser wunderschönen Hafenstadt in die Geschichte des Mittelmeeres ein: bewundern Sie die von den Türken als Eden bezeichneten Terrassengärten und den Originalmythos in den Farbmosaiken der Kathedrale. Via Capo San Leuca, dem südlichsten Punkt des Stiefelabsatzes, geht es weiter nach Lecce. Die Geschichte der «Stadt des Barocks» geht weit in die Antike zurück. Freuen Sie sich auf fantasievoll, üppig verschnörkelte Fassaden und auf die eindrucksvolle Basilika.

 

6. Tag, Dienstag 9. Mai 2023 – Castellana Grotten & Alberobello

Nach dem Frühstück starten wir unseren Tagesausflug zu den Castellana Grotten, dem bedeutendsten Tropfsteinhöhlenkomplex Europas. Nach der Besichtigung der beeindruckenden Grotten geht es weiter in das «Herz» Apuliens nach Alberobello, dem Ort der weltbekannten «Trulli». Niedrige, zipfelmützige Hirtenhäuser, die einladend ihre Türen öffnen und Souvenirs anbieten. Zum Abschluss des Tages werden wir in der Region mit einer Weinprobe und feinen Snacks verwöhnt, ehe wir in Bari auf das Fährschiff Richtung Patras einschiffen.

 

7. Tag, Mittwoch 10. Mai 2023 – Patras – Raum Korinth

Nach einem entspannten Vormittag an Bord erreichen wir am Mittag Patras, von wo wir entlang der Nordküste des Peleponnes in den Raum Korinth fahren.

 

8. Tag, Donnerstag 11. Mai 2023 – Mykene und Epidaurus

Nach dem Frühstück begeben wir uns in die Antike. Eingebettet in eine grüne Landschaft sehen wir das grosszügige Theater von Epidaurus, ohne Zweifel das Schönste in Griechenland. Nördlich des Theaters erstreckt sich das Gelände des Heiligtums, das dem Gott der Heilkunst, Asklepios, geweiht war. Nach einer Probe des bekannten griechischen Weins erwarten uns später die Burg in Mykene mit dem berühmten Löwentor und das grossartige Schatzhaus des Atreus.

 

9. Tag, Freitag 12. Mai 2023 – Athen

Entlang des saronischen Golfes erreichen wir Athen. Die Millionenstadt ist eine faszinierende Metropole mit breiten Boulevards und einer sehr schönen Altstadt. Und natürlich sind da die glanzvollen Baudenkmäler aus der Antike, wie die Akropolis, das Wahrzeichen der Stadt (Eintritt inkludiert). Nach dem unvergesslichen Aufenthalt in der griechischen Hauptstadt fahren wir weiter in den Raum Delphi.

 

10. Tag, Samstag 13. Mai 2023 – Delphi

Ein wunderbarer Tag voller Mythologie und Geschichte in einer schon fast göttlichen Landschaft bricht an. Delphi, die hoch über dem Golf von Korinth liegende antike Orakelstätte mit seinem Apollon-Heiligtum gilt als bedeutendste Ausgrabungsstätte der klassischen Zeit. Auf unserem Rundgang werden Sie Schatzhäuser, Tempel, Theater und die Kastalische Quelle nachhaltig beeindrucken. Über Amfissa und am Westabhang des Parnassos-Gebirges entlang erreichen wir Lamia und später die Thessalische Ebene im Raum Kalambaka.

 

11. Tag, Sonntag 14. Mai 2023 – Die fantastischen Meteora-Klöster

Schon von weitem sehen wir die bizarren Felsformationen rund um Kalambaka. Hier thronen die weltberühmten Meteora-Klöster wie Schwalbennester atemberaubend über der Stadt – ein wahrlich fantastischer Anblick, den Sie nicht so schnell vergessen werden. Freuen Sie sich auf die Besichtigung von einem der sechs verbliebenen Klöster, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Via Igoumenitsa erreichen wir am Abend entlang der Küste Albanien.

 

12. Tag, Montag 15. Mai 2023 – Butrint

Den heutigen Tag gehen wir gemütlich an. Später bestaunen wir die Ruinenromantik der antiken Stadt Butrint (UNESCO-Welterbe). Säulen schauen durch das Blattwerk der Bäume, Efeu windet sich über die alten Tempelsteine. Die Bauten der Griechen und Römern zeugen von einer grossen Vergangenheit am Ionischen Meer.

 

13. Tag, Dienstag 16. Mai 2023 – Llogara Nationalpark

Wir folgen der schönen albanischen Riviera und erreichen den Llogara Nationalpark. Hier offenbart sich uns eine unfassbar schöne Bergwald-Landschaft – neben Buchen und Eichen, Tannen und Eschen prägen mächtige Schlangenhautkiefern, die bis zu 1000 Jahre alt werden können, die einmalige Landschaft. Von der Passhöhe aus werden wir fantastische Ausblicke über die albanische Riviera und die vorgelagerte Inselwelt geniessen. Am späten Nachmittag erreichen wir Vlora.

 

14. Tag, Mittwoch 17. Mai 2023 – Berat

Von Vlora aus fahren wir ins Landesinnere nach Berat. Die «weisse Stadt der 1000 Fenster», ist wohl die schönste Stadt Albaniens und Weltkulturerbe der UNESCO. Neben ihrer aussergewöhnlichen Architektur ist die sehenswerte Stadt bekannt für das harmonische Miteinander der Religionen – davon zeugen die farbenfrohen Fresken in den Kirchen, viele Moscheen und die wertvollen Ikonen im Onufri-Museum.

 

15. Tag, Donnerstag 18. Mai 2023 – Tirana

Nach dem Frühstück fahren wir weiter nach Tirana. Die albanische Hauptstadt ist die farbenfrohste von ganz Europa. Die Fassaden ganzer Strassenzüge wurden in den letzten Jahren in schrillen Farben und wilden Mustern neu gestaltet. Freuen Sie sich auf eine interessante Stadtführung mit dem historischen Museum, wo die spannende Geschichte Albaniens lebendig wird. Danach bleibt genügend Zeit zur freien Verfügung.

 

16. Tag, Freitag 19. Mai 2023 – Shkodra-Kotor

Am Morgen fahren wir nach Shkodra und besichtigen die uralte Festung Rozafa, die sich auf einem Hügel hinter der wunderschönen Stadt erhebt. Wir passieren die montenegrinische Grenze und sehen schon bald den umwerfend schönen Fjord von Kotor. Auf der einen Seite drängt sich die Adria bis unmittelbar vor die Tore der Stadt, auf der anderen Seite türmt sich abrupt das dunkle Bergmassiv des Lovce auf – fantastisch! Übernachtung im Raum Budva.

 

17. Tag, Samstag 20. Mai 2023 – Dubrovnik

Entlang der Küste erreichen wir Dubrovnik, die Perle der Adria. Bei einer interessanten Stadtführung zeigen wir Ihnen sämtliche Höhepunkte. Freuen Sie sich auf die von einer 2.5 km langen Mauer umschlossene Altstadt – eine der schönsten Europas! Am Nachmittag fahren wir weiter in den Raum Split.

 

18. Tag, Sonntag 21. Mai 2023 – Split

Heute bezaubert uns Split, die zweitgrösste Stadt Kroatiens mit seiner mittelalterlichen Altstadt und dem weltbekannten Diokletianspalast. Kaum ein anderes römisches Bauwerk hat die Jahrhunderte so gut überdauert. Geniessen Sie die zauberhafte Altstadt, ein fantastisches Gassengewirr zwischen Cafés, kleinen Geschäften und Jahrhunderte alter Geschichte. Am Nachmittag erreichen wir den Raum Opatija.

 

19. Tag, Montag 22. Mai 2023 – Insel Krk

Abschluss unserer grossartiger Adria Reise macht ein Ausflug zur Insel Krk. Krk ist das absolute Juwel unter den kroatischen Inseln, mit nicht weniger als 2500 Sonnenstunden im Jahr. Spazieren Sie durch die hübsche Altstadt und geniessen Sie die zauberhafte Atmosphäre!

 

20. Tag, Dienstag 23. Mai 2023 – Heimreise

Mit vielen unvergesslichen Reiseeindrücken im Gepäck treten wir heute die Heimreise an.

Leistungen − Alles schon dabei!

  • Fahrt im komfortablen Extrabus
  • Fährüberfahrt Bari-Patras mit 1 Übernachtung inkl. Frühstück (Basis Doppelkabine Innen)
  • 18 Übernachtungen in 4 Sterne Hotels
  • 18 x Frühstück in den Hotels
  • 18 x Nachtessen in den Hotels
  • Sämtliche Ausflüge & Besichtigungen gemäss Programm
  • Interessante Stadtführungen/Rundgänge in San Marino, Bari, Otranto, Lecce, Athen, Tirana, Dubrovnik, Split & Krk
  • Ganztagesauflug Lanciano & Costa dei Trabocchi
  • Imbiss mit typischen Spezialitäten auf einem Trabocco
  • Ganztagesauflug Castellana Grotten & Alberobello
  • 3er Weinprobe mit typischen Snacks im Raum Alberobello
  • Ganztagesausflug Epidaurus & Mykene
  • Ganztagesausflug Delphi
  • Weinprobe mit 3 Weinen an Tag 8
  • Eintrittsgelder Castellana Grotten, Epidaurus (Ausgrabungen & Museum), Mykene (Ausgrabungen & Museum), Delphi (Ausgrabungen & Museum), Meteora Klöster (1 Kloster), archäologischer Park Butrint, Nationalpark Llogara, Nationalhistorisches Museum Tirana, Schloss Rozafa
  • Eigene Schweizer Reiseleitung während der ganzen Reise

Ihre Reisedaten

  • 4. - 23. Mai 2023

Unsere Sonderpreise für Sie

Preis pro Person im Doppelzimmer
4 Sterne Hotels CHF 3699.—

Nicht inbegriffen/zusätzlich wählbar:
Einzelzimmerzuschlag (Hotels): 850.-

Kabinenzuschläge Fähren:
– Doppelkabine aussen: Fr. 29.-
– Einzelkabine innen: Fr. 99.-
– Einzelkabine aussen: Fr. 139.-

Sie wählen Ihren Bus-Einsteigeort:
Aarau, Basel, Bern, Luzern, Pfäffikon SZ, Sargans, St. Gallen, Thun oder Zürich

Perlen der Adria 13
An den Anfang scrollen