Überspringen zu Hauptinhalt

Olivenernte in der Toskana

4. November 2021 - 7. November 2021

4-tägige Reise
ab nur
CHF 399 .—
Reisehit 285

Land, Leute, Natur & wunderbare Kleinode - eine Exklusiv-Reise für Touring Mitglieder!

Wenn es langsam kühler wird in der Toskana und sich die Bäume in den schönsten Farben zu verfärben beginnen, ist es Zeit für die Olivenernte; Netze müssen ausgebreitet, Oliven gepflückt und gepresst werden. Erleben Sie alles hautnah und unterstützen Sie die Bauern tatkräftig bei ihrer Arbeit. Sie werden die einzelnen Schritte der Produktion kennenlernen, die für die Herstellung des köstlichen Olivenöls nötig sind. Nach erfolgreicher Arbeit werden Sie mit einem leckeren Imbiss aus hausgemachten Köstlichkeiten verwöhnt und an einer Olivenölverkostung teilnehmen.

Weiterempfehlen / Teilen

Ihr tolles Reiseprogramm:

1. Tag – Donnerstag, 4. November 2021 – Anreise

Fahrt im komfortablen Extrabus in die Region von Montecatini Terme/ Pietrasanta im Herzen der Toskana, wo wir mit dem Nachtessen erwartet werden.

 

2. Tag – Freitag, 5. November 2021 – Pisa & Lari

Heute besuchen wir Pisa, die einst so mächtige Hafenstadt am Arno. Auf dem «Platz der Wunder» stehen die bedeutendsten Bauwerke dicht beisammen und bezeugen auch heute noch den unglaublichen Reichtum der Stadtrepublik im Mittelalter. Dazu gehören der marmorne Dom, das kreisrunde Baptisterium, der Friedhof Campo Santo und natürlich der in aller Welt bekannte Glockenturm, der «Schiefe Turm von Pisa». Weiter geht es in das kleine toskanische Dörfchen Lari, das sich rund um die im Zentrum befindliche Burg schmiegt. In diesem malerischen Örtchen abseits touristischer Pfade scheint die Zeit still zu stehen. Höhepunkt ist sicher die Besichtigung der Pastafabrik der Familie Martelli, einem kleinen Traditionsbetrieb, in dem noch per Hand hergestellt wird und in dem wir Wissenswertes über die Produktion von Italiens beliebtesten Gericht erfahren werden. Am Abend erwartet uns passend dazu im Hotel Nachtessen unter dem Motto «Pasta-Party».

 

3. Tag – Samstag, 6. November 2021 – Olivenernte & Pietrasanta

Frisch gestärkt geht die Fahrt nach dem Frühstück auf ein Olivenlandgut, wo heute unsere Mithilfe gefragt ist. Wir folgen den Olivenbauern, die uns interessante Einblicke in ihre Arbeit geben werden. Nach einer kurzen Demonstration der Olivenenernte und Erläuterungen zur Herstellung des gesunden Öls können Sie selbst Hand anlegen und fleissig Oliven pflücken – ein unvergessliches Erlebnis inmitten der schönen toskanischen Landschaft! Im Anschluss erwartet uns eine herrliche Zwischenverpflegung mit Bruschetta, Wein und Olivenölverkostung. Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch von Pietrasanta. Das sogenannte «Klein-Athen» besticht mit einem wunderschönen, mittelalterlichen Stadtkern. Schlendern Sie gemütlich durch die schönen Gassen und besuchen Sie das bekannte Museum Dei Bozzetti (Eintritt inklusive) mit zahlreichen Gipsfiguren und Skulpturen weltberühmter Künstler. Am Abend werden wir zum Abschluss mit einem typischen toskanischen Nachtessen verwöhnt!

 

4. Tag – Sonntag, 7. November 2021 – Heimreise

Nach dem Frühstück treten wir mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck die Heimreise an.

Leistungen − Alles schon dabei!

  • Fahrt im komfortablen Extrabus
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel
  • 3 x Frühstück im Hotel
  • 1 x 2 Gang Nachtessen im Hotel
  • 1 x 4-gängiges toskanisches Nachtessen im Hotel
  • 1 x Nachtessen unter Motto «Pasta Party» inkl. ¼ l Wein und ½ l Mineralwasser
  • Geführter Tagesausflug Pisa & Lari
  • Interessante Führung Pastafabrik «Martelli» in Lari
  • Besuch eines Olivenlandgutes mit Teilnahme an der Olivenernte
  • Zwischenmahlzeit mit Bruschetta, Wein und Olivenölverkostung
  • Besuch von Pietrasanta inkl. Eintritt Museo dei Bozzetti
  • Eigene Schweizer Reiseleitung

Ihre Reisedaten

  • 4. - 7. November 2021

Unsere Sonderpreise für Sie

Preis pro Person im Doppelzimmer
4-Sterne Hotel CHF 399.—

Nicht inbegriffen/zusätzlich wählbar:
Einzelzimmerzuschlag nur Fr. 30.-

Sie wählen Ihren Bus-Einsteigeort:
Aarau, Basel, Bern, Luzern, Pfäffikon SZ, Thun, St. Gallen, Sargans, Wil SG, Winterthur oder Zürich

An den Anfang scrollen