Überspringen zu Hauptinhalt

Eisenbahnparadies Wales

5. August 2021 - 13. August 2021

9-tägige Reise
ab nur
CHF 1899 .—
Reisehit 326

Neu: Eine traumhafte Reise durch das wunderschöne Land des Roten Drachens!

Grossbritannien hat eine lange Eisenbahntradition und ganz besondere Zeugen findet man in Wales, wo sich so viele historische Eisenbahnen und Naturschönheiten auf kleinstem Raum vereinen, wie in keinem anderen Land. Bei dieser Reise geht es immer wieder auf die Schiene. Historische Lokomotiven ziehen unsere Panoramawagen schnaufend, stampfend und qualmend über Berg und Tal, entlang herrliche Flüsse und durch wilde Schluchten. Es geht hinauf zum höchsten Berg und hinunter bis an die traumhaft schöne Küste. Gemütliche Bahnhöfe und tolle Panoramen laden zum Träumen ein. Daneben tauchen wir in die Jahrtausende alte Geschichte ein mit ihren Sagen, Mythen und Legenden. Wir besuchen Schlösser, sehen umwerfend schöne Städte und lassen es uns in bester Gesellschaft gut gehen.

Weiterempfehlen / Teilen

Ihr tolles Reiseprogramm:

1. Tag, Donnerstag 5. August 2021 – Anreise nach Lille

Gemütliche Fahrt vorbei an den herrlichen Landschaftsbildern der Champagne und der Königsstadt Reims nach Lille. Nachtessen im Hotel.

 

2. Tag, Freitag 6. August 2021 – Dover & Romney Hythe & Dymchurch Railway

Bei der Überquerung des Ärmelkanals geniessen wir schöne Blicke auf die Cliffs von Dover. Wieder an Land fahren wir entlang der Küste bis nach Hythe, wo uns ein erstes spannendes Eisenbahnerlebnis erwartet. Mit der Liliputbahn «Romney, Hythe and Dymchurch Railway» geht es auf nur 381 mm Spurweite durch die schöne Landschaft von Kent bis nach Dungeness. Entspannen Sie noch etwas bei einem Strandbummel bevor es in Ihr Hotel in Kent zur ersten Übernachtung auf englischem Boden geht.

 

3. Tag, Samstag 7. August 2021 – Steam-Museum of the Great Western Railway & Bath

Heute morgen besuchen wir das Museum der Great Western Railway. Mit viel Liebe zum Detail ist hier die grossartige Geschichte der «GWR» erlebbar. Bestaunen Sie eindrucksvolle Loks wie die «Caerphilly Castle» und royale Speisewagen. Ehemalige Mitarbeiter freuen sich darauf, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen aus erster Hand zu berichten. Am Nachmittag bummeln wir durch das schöne Bath, das herrliche eingebettet zwischen den Hügelketten der Cotswolds liegt. In Bath haben schon die Römer gebadet und später natürlich die englischen Adligen. Das architektonische Juwel mit den goldgelben Häuserfassaden im gregorianischen Stil ist heute UNESCO Weltkulturerbe. Übernachtung im Raum Bristol.

 

4. Tag, Sonntag 8. August 2021 – Bristol- Cardiff

Es ist soweit: Wir passieren die Grenze zu Wales, das Land des roten Drachens. Schnell fallen die zweisprachigen Strassenschilder auf. Am Vormittag entdecken wir die stolze City of Cardiff – übrigens die jüngste Hauptstadt Europas. Absoluter Hingucker ist das Wales Millenium Centre, Heimat der Welsh National Opera, der National Dance Company und des National Orchestra of Wales. Die Küstenstadt an der Mündung des Flusses Severn war lange ein relativ beschauliches Städtchen, bis es sich während der Industrialisierung zum damals weltgrössten Kohlehafen entwickelte. Übernachtung im Raum Cardiff.

 

5. Tag, Montag 9. August 2021 – Brecon Mountain Railway & Aberystwyth

«Bore da!» – Guten Morgen! Stärken Sie sich bei Ihrem ersten walisischen Frühstück. Der Tag wird aufregend und endlich geht es wieder auf die Schiene. Das Zischen und Pfeifen der Brecon Mountain Railway wird Ihr Eisenbahnerherz höherschlagen lassen. Unter Dampf entdecken wir urgemütliche Ortschaften, weite Stauseen und erklimmen Berge im Brecon Beacons Nationalpark. Wieder im Bus fahren wir an die Westküste mit ihren preisgekrönten Stränden. Das Seebad Aberystwyth besticht durch eine exponierte Lage an der Cardigan Bay. Wie wäre es mit einem Spaziergang entlang der Promenade? Übernachtung im Raum Aberystwyth.

 

6. Tag, Dienstag, 10. August 2021 – Ffestiniog & Welsh Highland Railways

Wir verlassen Mittelwales und nähern uns dem keltischen Norden. In Blaneau Ffestiniog besteigen wir die Ffestiniog & Welsh Highland Railways – die älteste Schmalspurbahn der Welt ist legendär und äusserst beliebt. Enjoy your ride! In Porthmadog, von manchen einfach nur «Port» genannt, haben Sie Freizeit. Einst bedeutend für den Schieferexport hat sich die Hafenstadt zu einem beliebten Ferienziel entwickelt. Am späten Nachmittag beziehen wir für die kommenden zwei Nächte unser Hotel im Raum Nordwales.

 

7. Tag, Mittwoch 11. August 2021 – Snowdonia Nationalpark mit Snowdon Mountain Railway

Der Tag steht unter dem Motto „Gipfelstürmen“. Wenn die Berge im Snowdonia Nationalpark mythisch aus dem schweren Nebel herausragen, liegen alte keltische Mythen und Legenden in der Luft. In Llanberis steigen wir in die legendäre Snowdon Mountain Railway. Die Zahnradbahn bringt uns auf den über 1000m hohen Gipfel. Anschliessend geht es wieder an die Küste – typisch für so ein Land voller Kontraste. Am 800 Meter breiten Mündungstrichter des Flusses Conwy liegt das gleichnamige hübsche Städtchen. Freuen Sie sich auf die Besichtigung des Wahrzeichens der Stadt, das grosse Conwy Castle, welches in 1288 unter Edward I. fertiggestellt wurde. Abendessen und Übernachtung im Hotel vom Vortag.

 

8. Tag, Donnerstag 12. August 2021 – York & das Eisenbahnmuseum

Unser letzter Tag in Grossbritannien bricht an. Wir fahren auf direktem Weg nach York. Freuen Sie sich bei der Stadtführung auf wunderschöne Fachwerkhäuser, gepflasterte enge Gassen und die reich verzierten Stadttore! Nach der Führung können Sie im schönen Eisenbahnmuseum letzte Eindrücke der britischen Bahngeschichte sammeln bevor wir zum Hafen nach Hull fahren, wo uns das Fährschiff für die Überfahrt erwartet. Übernachtung an Bord.

 

9. Tag, Freitag 13. August 2021 – Heimreise

Am Morgen erreichen wir Rotterdam/Zeebrügge von wo aus wir die Heimreise antreten.

Leistungen − Alles schon dabei!

  • Fahrt im komfortablen Extrabus
  • Fährüberfahrt Calais – Dover
  • Fährüberfahrt Hull-Rotterdam/Zeebrügge (Basis 2 Bett-Kabine Innen, mit 1 x Übernachtung inkl. Frühstück)
  • 7 Übernachtungen in Frankreich, England & Wales in guten und gehobenen Mittelklassehotels inkl. Halbpension
  • Bahnfahrt mit der Romney Hythe & Dymchurch Railway Hythe – Dungeness
  • Eintritt Steam-Museum der Great Western Railway in Swindon
  • Interessante Stadtführung Cardiff
  • Fahrt mit der Brecon Mountain Railway
  • Fahrt mit der Ffestiniog & Welsh Highland Railways (Blaneau Ffestiniog – Porthmadog oder retour)
  • Fahrt mit der Snowdon Mountain Railway
  • Eintritt & Besichtigung Conwy Castle
  • Interessante Stadtführung in York
  • Eintritt National Railway Museum, York
  • Eigene Schweizer Reiseleitung während der ganzen Reise

Ihre Reisedaten

  • 5. - 13. August 2021

Unsere Sonderpreise für Sie

Preis pro Person im Doppelzimmer
guten und gehobenen Mittelklassehotels CHF 1899.—

Nicht inbegriffen/zusätzlich wählbar:
Aussenkabine für Fährüberfahrten: Fr. 50.-
Einzelzimmerzuschlag (Rundreise): Fr. 445.-
Einzelkabinenzuschlag Innen (Fähre): Fr. 75.-
Einzelkabinenzuschlag Aussen (Fähre): Fr. 125.-

Sie wählen Ihren Bus-Einsteigeort:
Aarau, Basel, Bern, Luzern, Pfäffikon SZ, St. Gallen, Thun oder Zürich.

An den Anfang scrollen